Gläsernes Labor bietet Winterferienkurse für Kinder an

Buch. Das Projekt "Forschergarten" des Gläsernen Labors in der Robert-Rössle-Straße 10 bietet in den Winterferien Kurse für Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahre an.

Die Kinder und Jugendlichen können jeweils einen Tag lang experimentieren. Los geht es am 3. Februar. An diesem Tag können ab Zehnjährige im Chemielabor den "Laborführerschein" erwerben. Experimente zum Thema "Die Schneekönigin bringt viel Eis und Schnee" stehen am 4. Februar auf dem Programm. Bei diesen Experimenten erfahren Kinder im Alter ab sechs Jahre unter anderem, warum Wasser zu Eis werden kann, sich Luft und Flüssigkeiten ausdehnen und wie man diese Tatsache für die Temperaturmessung nutzt.

"Die Milch macht’s!" ist der Labortag am 5. Februar überschrieben. Willkommen sind Zehn- bis 14-Jährige. Der 6. Februar steht für Zwölf- bis 14-Jährige unter dem Motto "Mit dem Heißluftballon fliegen und dem U-Boot tauchen". Am 7. Februar sind schließlich noch einmal Kinder zwischen sechs und neun Jahren willkommen, um mehr über Sonne, Mond und Sterne zu erfahren.

Alle Forschertage beginnen um 9 Uhr. Manche Kurse laufen den ganzen Tag bis 17 Uhr, andere einen halben Tag. Kinder können von Eltern auf www.forscherferien-berlin.de angemeldet werden. Weitere Informationen gibt es unter 94 89 29 22.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.