Gläsernes Labor erhält Förderung

Buch.Das Gläserne Labor in der Robert-Rössle-Straße 10 kann sich über finanzielle Unterstützung von der Amgen Foundation freuen. Sie stellt der Bildungseinrichtung 26 000 Euro zur Verfügung. Mit diesen Mitteln können zwei Projekte gefördert werden. So werden noch mehr Schüler als bisher die Chance erhalten, ein berufsvorbereitendes Praktikum im Gläsernen Labor zu absolvieren. Im Jahre 2012 waren es immerhin schon 48 Schüler. In diesem Jahr sollen es zwölf mehr sein. Das zweite Projekt, in das die Mittel fließen, heißt "Fit fürs Studium". In ihm erhalten Oberschüler die Möglichkeit, innerhalb einer Woche einen Laborführerschein zu erwerben. Die Amgen Inc. ist Pionier der medizinischen Biotechnologie. Das Unternehmen rief 1991 die Stiftung ins Leben. Zu deren Zielen gehört es, wissenschaftliche Ausbildung zu fördern.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.