Krimilesung in der Bibliothek

Buch. Aus seinem Buch "Das verbrannte Gewissen" liest der Pankower Krimi-Autor Mathias Christiansen am 10. Dezember ab 19 Uhr in der Stadtteilbibliothek Buch in der Wiltbergstraße 19-23. Wie bei Christiansen üblich, ist der Ausgangspunkt für das Geschehen der Bezirk Pankow. Dort und im Landkreis Barnim brennen Häuser ab, und unbescholtene Bürger werden eingeschüchtert. Ein Immobilienhai plant einen gigantischen Freizeittempel. Hat er mit den Bränden etwas zu tun? Kriminalkommissar Jan Burgner riecht Lunte und findet sich bald zwischen den Fronten von Gut und Böse wieder. Der Eintritt ist frei. Sie wird vom Berliner Autorenlesefonds gefördert.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.