Lücke im Netz schließen

Buch.Im Radwegenetz des Ortsteils Buch gibt es immer noch eine Lücke zwischen Pölnitzweg und der Landesgrenze zu Brandenburg, und zwar bei Hobrechtsfelde. Deshalb beschloss die BVV auf Vorschlag des Verkehrsausschusses, dass sich das Bezirksamt um Fördermittel bemühen solle, damit diese Lücke endlich geschlossen und der entsprechende Radweg gebaut werden kann. Der Bau des neuen Radweges soll zum einen den touristischen Radverkehr in der Region beleben. Zum anderen soll eine unmittelbare Verbindung zwischen Hobrechtsfelder Dorfstraße und Ortskern Buch für den Alltagsverkehr geschaffen werden.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.