Naturschutz für den Schlosspark

Buch. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung möchte den Schlosspark Buch unter Naturschutz stellen. Der Entwurf einer entsprechenden Verordnung liege bereits vor, berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen). Allerdings müssen noch zwei wichtige Punkte in dieser Verordnung diskutiert werden, mit denen der Bezirk nicht einverstanden ist. Das betrifft die Fläche am Waldhaus und die Fläche, auf der möglicherweise das Bucher Schloss neu errichtet werden könnte. Diese beiden Areale sollten nach Auffassung des Bezirksamtes vom Naturschutz ausgenommen werden, sonst wären dort keine baulichen Investitionen mehr möglich.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.