Neues Wohnen in Berlin-Buch

Buch. Das nächste Bucher Bürgerforum findet am 19. Juni um 18 Uhr statt. Das Thema heißt "Neues Wohnen in Berlin-Buch". Die Plattenbausiedlung Buch ist inzwischen von der Howoge saniert worden. Aus früheren Klinik-Arealen wurden und werden grüne Wohnquartiere. Neue Schulen entstanden im Ortsteil, und mit Mitteln des Förderprogramms Stadtumbau Ost wird auch in die Infrastruktur investiert. Es gibt aber auch noch Flächen in Buch, auf denen der Senat weitere Wohnungsneubauten errichten möchte. Was wurde in Buch in puncto Wohnkomfort inzwischen erreicht? Welche neuen Projekte sind in Sicht? Um diese Fragen soll es beim Bürgerforum gehen. Organisiert wird es vom Bürgerverein Buch in Zusammenarbeit mit dem Verein Albatros. Veranstaltungsort ist die Fest-Scheune des Künstlerhofs in Alt-Buch 45-51. Eintritt ist frei.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.