Schönbohms erinnern sich

Buch. Der Förderverein zum Wiederaufbau des Turmes der Schlosskirche lädt am 28. November zu einer Benefizlesung ein. Der Verein hat den ehemaligen Berliner Innensenator und Brandenburger Innenminister Jörg Schönbohm und dessen Frau Eveline zu Gast. Beide werden aus dem Buch "Wilde Schwermut. Erinnerungen eines Unpolitischen" lesen. Musikalisch begleitet werden sie von der Pianistin Professor Galina Iwanzowa-Bielka. Zu der Lesung, die um 18 Uhr im Gemeindehaus Alt-Buch 36 beginnt, ist der Eintritt frei. Spenden für das Kirchturmprojekt werden gern gesehen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.