Zeugen zu Bankraub

Buch. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung eines Banküberfalls. Am 13. Oktober betrat gegen 10 Uhr ein Maskierter die Bankfiliale in der Wiltbergstraße. Mit einer Pistole forderte er die Herausgabe von Geld. Nachdem ihm die Angestellten mehrfach erklärt hatten, dass es in dieser Filiale keine Barbestände gebe, verließ der Unbekannte die Bank und flüchtete ohne Beute mit einem Fahrrad Richtung S-Bahnhof Buch. Der Täter war 170 bis 180 Zentimeter groß. Er sprach mit osteuropäischem Akzent. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose und einem hellen Kapuzen-T-Shirt. Er hatte eine Gummimaske mit asiatischen Gesichtszügen auf. Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können und sich bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden gebeten, sich an das 3. Raubkommissariat des Landeskriminalamtes unter 46 64 94 43 00 zu wenden. Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.