Aktiv gegen die Einsamkeit: Im Bürgerhaus trifft sich regelmäßig eine Freizeitgruppe

Kürzlich besuchten Mitglieder der Freizeitgruppe die Köpenicker Altstadt. (Foto: Christian Knorr)
Berlin: Bürgerhaus Buch |

Buch. In der Freizeitgruppe im Bucher Bürgerhaus, Franz-Schmidt-Straße 10-12, kommen Menschen zusammen, die ihre freie Zeit nicht alleine verbringen wollen.

„Wir treffen uns jeden zweiten und vierten Freitag im Monat ab 19 Uhr“, sagt Christian Knorr, einer der Aktiven aus dieser Gruppe. „Wir sind Menschen, die nicht alleine sein wollen und in der Gemeinschaft etwas erleben möchten.“ Bei den regelmäßigen Treffen werden nächste Aktivitäten abgesprochen. Unter anderem gehen die Teilnehmer gemeinsam zum Bowling, sie wandern, besuchen Museen, Ausstellungen und Parks, unternehmen Schiffsfahrten und gehen ins Kino. Jedem Teilnehmer der Gruppe ist es freigestellt, an welchen Aktivitäten er teilnimmt.

Noch ist die Gruppe recht überschaubar. Christian Knorr: „Über neu hinzukommende Pärchen oder Alleinstehende würden wir uns freuen." Wer Lust hat, kann einfach unter  94 51 80 22 anrufen. Dort erfährt er etwas über die nächsten Treffen und Aktivitäten. Für eine Kontaktaufnahme per E-Mail ist Christian Knorr über knorr-gruenheide@gmx.de zu erreichen. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.