Helios Klinikum beruft neuen Chefarzt für die Urologie

Prof. Dr. Mark Schrader ist neuer Chefarzt der Urologie in Buch. (Foto: Helios Klinikum)

Buch. Die Klinik für Urologie im Helios Klinikum hat einen neuen Chefarzt. Für diese Position konnte das Krankenhaus Professor Mark Schrader gewinnen.

Der renommierte Urologe verfügt über Erfahrungen, die das gesamte Spektrum der Urologie umfassen. Außerdem ist er ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Tumorchirurgie sowie der urologischen Onkologie. "Wir freuen uns sehr, mit Professor Schrader einen erfahrenen Mediziner und ausgewiesenen Experten gewonnen zu haben. Er genießt eine hohe Reputation", sagt Klinik-Geschäftsführer Dr. Mate Ivancic.

Besondere Tätigkeitsschwerpunkte des neuen Chefarztes sind die minimalinvasive Chirurgie und die urologische Krebsmedizin. Dabei setzt Schrader auf eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Klinikbereichen in Buch.

Schrader ist gebürtiger Berliner. Der 48-Jährige studierte in Mainz Medizin und promovierte dort. 2003 habilitierte er und erhielt einen Lehrauftrag an der Medizinischen Fakultät der Charité. Seit 2007 war er stellvertretender Klinikdirektor der Urologie in der Charité. 2008 berief ihn die Charité zum Professor. Danach verschlug es ihn nach Ulm, wo er fünf Jahre lang als Ärztlicher Direktor die dortige Universitätsklinik für Urologie leitete.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.helios-kliniken.de/berlin-buch.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.