Spenden für ein Klettergerüst: Neuer Förderverein unterstützt Karower Kindergarten

Mandy Thoms und Anke Bendorf gründeten mit Gleichgesinnten einen Förderverein für die Kita. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Stadtmissionsgemeinde Karow |

Karow. Der Kita im Gemeindehof steht jetzt ein Förderverein zur Seite. Dieser möchte die Einrichtung künftig unterstützen.

Die Kita auf dem früheren Bauernhof in Alt-Karow 8 eröffnete 2010. Seinerzeit konnten die umfangreichen Umbauarbeiten der Karower Stadtmissionsgemeinde auf dem Hof abgeschlossen werden. Im August eröffnete dann der evangelische Kindergarten als ein Bestandteil des Gemeindehofs. Die 75 Kitaplätze sind seitdem immer voll belegt.

Die Idee, jetzt einen Förderverein für die Kita zu gründen, hatten Eltern. „Auslöser dafür war ein Wechsel des Essenanbieters“, sagt die Vorsitzende Mandy Thoms. Weil man unzufrieden mit dem alten Anbieter war, wurde ein Wechsel angestrebt. Mit dem neuen Anbieter, der frische, gesunde Mahlzeiten liefert, sind die Kinder und Eltern zwar sehr zufrieden, aber er kostet etwas mehr, als das Land Berlin bereit ist, als Zuschuss zu zahlen.

Stand auf dem Trödelmarkt

„Wir hatten daher die Idee, über einen Förderverein die Mehrkosten aufzufangen“, so Thoms. Aus dieser Idee entwickelte sich inzwischen mehr. Der als gemeinnützig anerkannte Verein wird der Kita künftig Wünsche erfüllen, die sie sich aus eigener Kraft nicht erfüllen kann. „Im Garten fehlt zum Beispiel ein Klettergerüst für die größeren Kinder“, sagt Anke Bendorf, die stellvertretende Vereinsvorsitzende. Dieses möchte der Förderverein gern der Kita schenken. Damit das nötige Geld zusammenkommt, wurde bereits eine erste Spendenaktion durchgeführt. Der Verein baute auf dem Trödelmarkt auf dem Gemeindehof einen eigenen Stand auf. Auf dem verkaufte er Kindersachen und Spielzeug, die zuvor von Eltern gespendet wurden.

„Außerdem buken Eltern Kuchen, den wir im Trödelcafé gegen eine Spende abgeben konnten. Beide Aktionen kamen so gut an, dass wir jetzt schon einen kleinen Grundstock für das neue Klettergerüst zusammenhaben“, so Mandy Thoms. Damit noch mehr gespendet wird, gibt es im Sommer voraussichtlich einen weiteren Trödelstand. Natürlich sind dem Förderverein weitere Mitglieder und Spender willkommen. Denn je mehr Förderer es gibt, umso mehr kann für die Kita getan werden. BW

Wer den Verein unterstützen möchte, kann sich bei Anke Bendorf unter  0176 96 86 11 81 oder per E-Mail an foerderverein_berlin_karow@hotmail.com melden.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.