Fit bei der Arbeit: Campus Buch hat jetzt ein Gesundheitssportzentrum

In der Einrichtung CampusVital wird das Training individuell begleitet. (Foto: BBB Management GmbH Campus Berlin-Buch/ Marko Bußmann)
Berlin: Campus Buch |

Buch. Auf dem Biotec-Campus Buch arbeiten inzwischen Tausende Menschen in Forschungseinrichtungen und Büros. Für sie gibt es jetzt ein Bewegungs-, Entspannungs- und Gesundheitsangebot unmittelbar in Arbeitsplatznähe.

Zu verdanken ist das einer Kooperation, die Einrichtungen und Unternehmen auf dem Areal in der Robert-Rössle-Straße 10 eingegangen sind. Sie entschlossen sich, ein gemeinsames betriebliches Gesundheitsmanagement einzurichten. Möglich wurde dies, weil die Techniker Krankenkasse sich bereit erklärte, das Projekt zu fördern.

So entstand das Präventions- und Fitnesszentrum CampusVital. In diesem können die Mitarbeiter in Pausen und nach Feierabend Sport treiben. Und auch Anwohner aus Buch und Karow sind willkommen. CampusVital startete zunächst als Pilotversuch auf dem Biotec-Campus. Inzwischen wird die Einrichtung vom Gesundheits- und Präventionsdienstleister „Die Wohlfühler“ als reguläres Angebot betrieben. Das Team um die Gesundheitsmanagerin des Campus, Eileen Bauer, bietet zahlreiche Kurse wie Yoga, Wirbelsäulentraining oder Gesunde Mitte Xpress an.

Für Zirkel- oder freies Training gibt es einen großen Raum mit entsprechenden Geräten. Dort findet auch eine Rückenschule statt. „Das Besondere an CampusVital ist die Ausrichtung auf Gesundheitssport für jedes Fitness-Level“, so Eileen Bauer. Betreut werden die Nutzer von einem Team aus Sportwissenschaftlern, Trainern und Physiotherapeuten. BW

CampusVital befindet sich im Haus D79. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.campusvital.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.