Wir sind TuJu-Star! Bucher Tänzerinnen treten beim Bundesfinale an

Beim TuJu-Star-Landesfinale begeisterten die jungen Bucher Tänzerinnen mit ihrer Show Jury und Publikum. (Foto: Team Tanzsportabteilung SV Buch)

Buch. Die Tanzsportlerinnen des SV Berlin-Buch gewannen den diesjährigen Landes-Wettbewerb um den TuJu-Star.

Beim Wettbewerb um den TuJu-Star handelt es sich um den größten seiner Art des Berliner Turn- und Freizeitsportbundes (BTB). TuJu leitet sich von Turner-Jugend ab. Für diesen Wettbewerb bereitete die gesamte Tanzsportabteilung des Bucher Sportvereins eine Show unter dem Motto „Unterwegs im Netz mit Risiken und Nebenwirkungen“ vor.

Die 56 jungen Tänzerinnen setzen sich darin mit Facetten der Internetnutzung auseinander. „Zum einen gehört das Internet heute natürlich zum Leben von Kindern und Jugendlichen“, sagt Ramona Schlegel, die Tanzsport-Abteilungsleiterin. „Zum anderen gibt es aber auch Themen, die Gefahr bergen: Cybermobbing, Spielsucht und Cyberpolizei.“

Konzentriert bei der Sache

Ein Jahr lang bereiteten sich die Mädchen im Alter zwischen sechs und 26 Jahren auf ihren Auftritt vor. Sie studierten eine Choreographie mit akrobatischen Elementen ein. Je näher der Auftritt rückte, umso mehr stiegen Vorfreude und Lampenfieber. Doch als die Tänzerinnen dann auf der Bühne in der Gretel-Bergmann-Sporthalle standen, waren alle hochkonzentriert, berichtet Ramona Schlegel. Die Tanzsportlerinnen präsentierten eine tänzerische und akrobatische Glanzleistung. Damit überzeugten sie die Jury und gewannen den Titel „TuJu-Star 2017“.

Um solch ein Programm auf die Beine zu stellen, bedarf es natürlich viel Unterstützung. Vor allem den Eltern der Mädchen dankt das Team der Tanzsport-Abteilungsleitung. Diese waren mit viel Engagement dabei, als es um das Nähen von Kostümen, das Anfertigen von Requisiten und den Bau des Bühnenbildes ging.

Mit ihrem Sieg hat sich die Tanzsport-Gruppe für das Bundesfinale „TuJu-Star 2017“ qualifiziert. Das findet in diesem Jahr im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes Anfang Juni in Berlin statt. Hier haben sich die Bucher Tänzerinnen dann einem Feld von insgesamt 35 Gruppen aus dem gesamten Bundesgebiet zu stellen.

Auftritt beim Turnfest

Und weil das Turnfest schon mal in Berlin stattfindet, machen die Bucher Tänzerinnen natürlich auch bei einer der Shows mit. „Wir bewarben uns für die TuJu-Show ‚Mal eben meine Welt retten‘ und wurden ausgewählt“, so Ramona Schlegel. BW

Weitere Informationen zur Bucher Tanzsportabteilung gibt es bei Ramona Schlegel unter  949 78 25 sowie auf der http://svberlinbuch-tanz.de/.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.