Atmen aus eigener Kraft

Buckow.In Berlin werden etwa 500 Menschen außerhalb von Kliniken künstlich beatmet. In der Klinik für Innere Medizin - Pneumologie und Infektionlogie am Vivantes Klinikum Neukölln eröffnete am 1. Oktober eine sogenannte Weaning-Station. In der hoch spezialisierten Einrichtung mit zehn Betten werden Patienten von Intensivstationen oder aus der ambulanten Beatmungspflege zur Beatmungsentwöhnung (Weaning) übernommen. Nach schwerer Erkrankung und künstlicher Beatmung müssen Patienten das Atmen aus eigener Kraft erst wieder erlernen. Es handelt sich in Neukölln konzernweit um die erste Einrichtung dieser Art.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.