Entlaufener Kater in Neukölln gesucht

Seit dem 22. März ist Max verschwunden. (Foto: privat)

Buckow. Es war der 22. März, als Kater Max aus der Obhut einer Tierpension unweit vom Klinikum Neukölln entlief. Seither starteten seine Besitzer eine große Suchaktion, in deren Rahmen sie zahlreiche Flyer in der Umgebung des Krankenhauses verteilten.

Dennoch bleibt das Tier weiterhin unauffindbar. Max ist 16 Jahre alt, grau getigert, hat grüne Augen und einen weißen runden Fleck am Hals. Er ist nicht zutraulich, sondern schreckhaft und sehr scheu. Das Tier trägt kein Halsband, hat weder ein Tattoo noch einen Chip. Wer Max findet oder weiß, in welche Hände er gekommen ist, melde sich bitte bei Frau Baltzer unter 0178/831 24 45.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.