Ambulanz für Tuberkulose

Buckow. Als erstes Berliner Krankenhaus eröffnet das Vivantes-Klinikum, Rudower Straße 48, noch in diesem Februar eine Spezialambulanz für Tuberkulose. Professor Wulf Pankow, Chefarzt der Klinik für Pneumologie und Infektiologie, sagt: „Für die Patientinnen und Patienten ist es vorteilhaft, dass ein komplettes Ärzteteam aus verschiedenen Disziplinen in die Behandlung eingebunden ist.“ Bei Bedarf könnten Chirurgen, Kinderärzte, Gastroenterologen, Radiologen, Mikrobiologen und Labormediziner hinzugezogen werden. Außerdem sei es nun möglich, Tuberkulosekranke nach einer stationären Behandlung auch ambulant weiterzubehandeln. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.