500 Euro für das Diakoniewerk: Galeria Kaufhof in den Gropius Passagen übergibt Spende

Christoph Schilling übergibt Katrin Buck eine Spende zugunsten der Jugend- und Familienhilfe im Bezirk. (Foto: sabka)
Berlin: Gropius Passagen | "Unsere Kunden haben ein großes Herz", sagt Christoph Schilling und man sieht ihm den Stolz darauf ein wenig an. Der Geschäftsleiter von Galeria Kaufhof in den Gropius Passagen darf zum wiederholten Mal als Vermittler einer großzügigen Spende auftreten. "Wir haben in der Vorweihnachtszeit an unserem Geschenkverpackungsstand, dem Kunden die Möglichkeit gegeben einen kleinen Obolus zu entrichten. Dieser freiwilligen Geste sind sehr viele Kunden - oft äußerst freizügig - nachgekommen, so dass wir jetzt 500 Euro an die Jugend- und Familienhilfe des Diakoniewerk Simeon übergeben können." Galeria Kaufhof rundete den Betrag auf und freut sich, dass das Geld einem guten Zweck zukommt. "Diese finanzielle Unterstützung wird uns helfen, den Garten der Einrichtung im Fachbereich Erzieherische Hilfe auch im Hochsommer bei großer Sonneneinstrahlung zu nutzen. Wir werden ein Sonnensegel davon anschaffen können", so Katrin Buck Mitarbeiterin des Diakoniewerks.


/ sabka
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden