Deutsche Küche vom Feinsten

Besuchen Sie die Jungfernmühle und lassen Sie sich verwöhnen.
"Ich wusste gar nicht, dass hier eine richtige Mühle steht", erwähnen immer wieder Gäste im Gespräch, wenn sie das erste Mal in der Jungfernmühle zu Gast sind. Ein Besuch lohnt sich stets. Das Team der Jungfernmühle erwartet Sie mit zuvorkommendem Service und bester deutscher Küche. Bereits beim Einkauf legt der Küchenchef größten Wert auf Qualität. Die Hausspezialität, das Schnitzel, wird ausschließlich vom Saalower Kräuterschwein zubereitet und für die saisonalen Angebote wie Spargel, Pfifferlinge, Maischolle etc. werden nur frische Produkte verarbeitet. Je nach Jahreszeit finden sich dann auch längst vergessene Klassiker auf der Speisekarte wie z.B. Schwarzwurzeln, Teltower Rübchen oder Kürbisgerichte. Aktuelle Angebote finden Sie immer im Internet unter www.jungfernmuehle.de.

Die Frage, was den großen Zuspruch zur Mühle ausmacht, weiß der Betreiber, Michael Franke, mit einem Satz zu umschreiben: "Wir kochen hier selbst." Besonders an den Wochenenden und an Feiertagen empfiehlt es sich, rechtzeitig einen Tisch zu reservieren.

Am 30. und 31. Januar bietet der Küchenchef Grillente mit hausgemachtem Rotkohl an und am 6. und 7. Februar gibt es wieder frische Muscheln.

Die Jungfernmühle finden Sie in der Goldammerstraße 34 zwischen Johannisthaler Chaussee und Lipschitzallee, unweit der Gropius-Passagen. Geöffnet ist Di-So von 12 bis 23 Uhr. 662 02 72.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden