Bande verprügelt 14-Jährige

Charlottenburg-Nord. Vier zu eins stand das Kräfteverhältnis, als am Abend des 11. Februar eine 14-Jährige am Bahnhof Jungfernheide Prügel bezog. Zeugen berichteten, dass zwei junge Männer das Mädchen packten und festhielten, während zwei andere es krankenhausreif schlugen. Dabei soll es sich laut Polizei um den 15-jährigen Ex-Freund und seinen Bruder handeln - beide sind einschlägig bekannt und müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.