Aufstiegsträume geplatzt

Charlottenburg. Was nach dem Unentschieden gegen Hellas-NW vor zwei Wochen schon so gut wie feststand, ist mit dem 2:2 bei BW Spandau am Sonntag endgültige Gewissheit – Brandenburgs Träume vom direkten Wiederaufstieg in die Landesliga sind zerplatzt. Zwar führten die „Null-Dreier“ nach einem Selanci-Doppelpack (52., 59.) mit 2:0, doch Spandau kämpfte sich zurück und glich aus (65., 68.). Fatih Güllü (73.) und Schmidt (90.+2) verloren anschließend die Nerven und flogen vom Platz. Am Ende war Spandau dem Sieg sogar noch näher.

So ist das letzte Saisonspiel am Sonntag nur noch für den abstiegsbedrohten Köpenicker SC II (14 Uhr, Wendenschloßstr.) von Bedeutung.

SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.