Kein Sport im Dunkeln

Charlottenburg-Nord. Aufgrund der technischen Gegebenheiten standen die Teilnehmer des Mitternachtssports an der Anna-Freud-Oberschule bisher ab 22 Uhr im Dunkeln da. Der Lichtschalter war pünktlich zu dieser Uhrzeit außer Funktion. Nun haben die Fraktionen der SPD, CDU und Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gemeinsam gefordert, die Regelung zu ändern. „Diese Situation ist untragbar und sollte schnellstens im Sinne des Sports geregelt werden“, schreiben die Politiker in ihrem Antrag ans Bezirksamt. Und jenes will nun Licht ins Dunkel bringen. tsc
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.