Charlottenburg: Bauen

1 Bild

„Online-Shopping hat im Bauhandwerk noch Potential“

Michael Docht
Michael Docht | Charlottenburg | vor 4 Stunden, 56 Minuten | 14 mal gelesen

Berlin: Berlin | Auch für das Bauhandwerk kann man mittlerweile beinahe alles im Internet kaufen. Und ohne Gerüst funktioniert kein Bau. Wir haben mit Mark Stuiver gesprochen, dem Manager von Gerüst-welt.de, einem der Marktführer der Branche. Herr Stuiver, ist ein Gerüst nicht eine einfache Sache? Wozu braucht man da einen großen Online-Shop? Wir machen die Erfahrung, dass viele Anwender nur einen sehr begrenzten Einblick in die extrem...

Massive Mieterhöhungswelle: Analyse belegt dramatische Entwicklung 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 287 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine massive Mieterhöhungswelle hat Berlin erfasst. Zu dem Schluss kommt der Berliner Mieterverein. Mehr als 200 aktuelle Fälle hat er ausgewertet, das Ergebnis der Analyse ist erschreckend: Durchschnittlich müssen die Mieter 11,15 Prozent mehr bezahlen als bisher. Alle zwei Jahre im Mai wird der aktuelle Berliner Mietspiegel herausgegeben. Sein Erscheinen ist stets Anlass für die Vermieter, die...

1 Bild

Architekten versus Retter: Podiumsdiskussion zur Zukunft der Kantgarage

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 63 mal gelesen

Charlottenburg. Die Initiative zur Rettung des Kant-Garagen-Palasts veranstaltet in Kooperation mit dem Deutschen Werkbund Berlin am Donnerstag, 28. September, im Bücherbogen am Savignyplatz eine öffentliche Podiumsdiskussion zur weiteren Nutzung des historischen Gebäudes. In ihrer Ankündigung schreibt die Initiative, dass im Jahr 2013 der Abriss beinahe beschlossene Sache gewesen sei. Nun wolle die „Gädeke & Sons Group“...

Spielplatz neu eröffnet

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 19.09.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Niebelungen-Spielplatz | Charlottenburg. Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) hat am 18. September den sanierten Kinderspielplatz in der Richard-Wagner-Straße eröffnet. Alle Baumaßnahmen sind abgeschlossen und der Kiez hat mit dem Themenspielplatz „Nibelungensaga“ eine neue Attraktion. Die klassischen Figuren von Siegfried, Brünhild, Alberich (der Hüter des Schatzes), Hagen von Tronje und ein Drachen sind neben einer Burg und den typischen...

1 Bild

Heilung für Alt-Wilmersdorf: Bürgerinitiative legt Planskizze für Stadtteilzentrum vor

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 18.09.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Uhlandstraße 102 | Wilmersdorf. Verkehrsberuhigung, mehr Wohn- und Aufenthaltsqualität. Die Bürgerinitiative „Wilmersdorfer Mitte“ ist angetreten, um Alt-Wilmersdorf wieder zu einem lebendigen Stadtteilzentrum zu machen. Dafür soll der Uhlandbogen von einer Straße zum Grünstreifen mutieren. Während ihres jüngsten Treffens am 4. September entschied sich die Initiative für eine Planskizze des Areals, entworfen vom Architekten und BI-Mitglied...

FNP-Änderung am Westkreuz: Bürger sollen Ideen einbringen 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 16.09.2017 | 56 mal gelesen

Berlin: Westkreuzpark | Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen beteiligt die Öffentlichkeit noch bis zum 13. Oktober an den Änderungen des Berliner Flächennutzungsplans (FNP) – unter anderem in Charlottenburg-Wilmersdorf. Während des Beteiligungszeitraums können sich die Bürger über Änderungen informieren und ihre Stellungnahmen abgeben. Diese werden in den Planungsprozess einbezogen. Im Bezirk...

3 Bilder

Historische Pergola wird ersetzt: Wegen Holzfäule nicht mehr sicher

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 13.09.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Charlottenburg. Lange wurde über das Parkpflegewerk Lietzenseepark und "Runde Tische" die Erneuerung der Pergola am Dernburgplatz angestrebt, jetzt ist es soweit: Ende Oktober wird sie nach historischem Vorbild wieder errichtet. Die vorhandene Pergola wurde 1987 errichtet, ist aber nicht das Original. Aufgrund von Holzfäule war sie baufällig geworden, stellte eine Gefahr für die Verkehrssicherheit dar und wird deshalb in...

Wie weiter mit der Zukunftsstadt?

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 09.09.2017 | 15 mal gelesen

Charlottenburg. Anwohner sind am Dienstag, 12. September, 17.30 Uhr in der Gartenlounge, Mindener Straße 22/Ecke Tauroggener Straße willkommen. Dr. Carolin Schröder vom Zentrum Technik & Gesellschaft an der TU Berlin und Andrea Isermann-Kühn von der DorfwerkStadt und Projektleiterin Zukunftsstadt „Die nachhaltige Mierendorff-INSEL 2030“, diskutieren über konkrete Ansätze anwohnerorientierter Kiezentwicklung: Brauchen wir...

Sanierung am Bonhoefferufer

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 01.09.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: UdK | Charlottenburg. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz lädt am 6. September um 18.30 Uhr in der UdK, Mierendorffstraße 28-30, zu einer Informationsveranstaltung zur Baumaßnahme "Sanierung der Uferbefestigung am Bonhoefferufer" ein. Statische Berechnungen und Untersuchungen haben ergeben, dass die Uferwand am Bonhoefferufer nicht mehr den Sicherheitsanforderungen genügt. Geplant ist deshalb ein Ersatzneubau...

8 Bilder

Architekten müssen nachsitzen: Neubau für Gloria-Palast verzögert sich

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 01.09.2017 | 217 mal gelesen

Berlin: Gloria Palast | Charlottenburg. Nackenschlag für Bauinvestor Centrum GmbH: Das Baukollegium hat den Entwurf seiner Architekten für den Neubau des altehrwürdigen Gloria-Palastes am Kurfürstendamm abgelehnt. Seit Mitte dieses Jahres ist es amtlich: Die „denkmalbestimmende“ Bausubstanz des früheren Kinos und einstigem Ort der Filmfestspiele ist selbst durch eine Sanierung nicht zu retten – der Gloria-Palast darf inklusive der bislang...

5 Bilder

Visionen für den Ernst-Reuter-Platz: Studentenwettbewerb provoziert Denkanstöße

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.08.2017 | 163 mal gelesen

Berlin: Ernst-Reuter-Platz | Charlottenburg. Der Deutsche Berliner Werkbund trägt dazu bei, die City West unter städtebaulichen Aspekten zukunftsfähig zu gestalten. Ein Baustein dafür ist der studentische Ideenwettbewerb „Visionen für den Ernst-Reuter-Platz“, den er unter drei renommierten Universitäten im Sommersemester 2017 ausgelobt hat. Jährlich ruft der Berliner Werkbund die junge Studenten-Generation der Architekten und Planer auf, sich mit...

2 Bilder

Geldregen für Schulsanierung: Hauptausschuss macht 4,8 Millionen Euro frei 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 20.08.2017 | 155 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. An vier Schulen des Bezirks können geplante Sanierungsarbeiten in Angriff genommen werden. Der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses hat kürzlich die dafür erforderlichen 4,8 Millionen Euro freigemacht. An Berlins Schulen hat sich ein Sanierungsstau in Höhe von 1,6 Milliarden Euro gebildet, das gab der Senat Anfang des Jahres bekannt. Gemäß des aktuellen Gebäudescans hält sich der akute...

1 Bild

Streit um "Happy Go Lucky"-Fassade nimmt kein Ende

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.08.2017 | 270 mal gelesen

Berlin: Happy Go Lucky Hostel | Charlottenburg. Ist die poppige Fassade des „Happy Go Lucky“-Hostels am Stuttgarter Platz 17 ein Kunstwerk? Wenn ja, wer trägt dann die Kosten für seine Pflege? Fragen, um deren Antworten sich Bezirksamt und Eigentümer gerade streiten – wieder einmal. Stadtgeschichtsbuch auf. Als Oliver Schruoffeneger (Grüne) im November 2016 sein Amt als Baustadtrat antrat, lagen Verwaltung und Hauseigentümer Alexander Skora bereits seit...

3 Bilder

Planung statt Chaos : Baustellen verzögern sich regelmäßig, aber das soll nicht so bleiben

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 11.08.2017 | 773 mal gelesen

Berlin. Stark verengt, staubig, ein Labyrinth. In der Karl-Marx-Straße, die hinter Bauzäunen kaum zu erkennen ist, schwappt einem Unmut entgegen. „Ich finde es anstrengend, dass man überall in der Stadt länger braucht“, seufzt eine Passantin. Ein Familienvater beschwert sich über den scheinbaren Stillstand. So wie hier ist es vielerorts. Sommer in Berlin.Die Notwendigkeit, Straßen und Leitungen zu erneuern, U-Bahn-Schächte zu...

Kaputte Eiben auf dem Tauentzien

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.08.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Tauentzienstraße | Schöneberg. Passanten werden es bemerkt haben: Auf dem Mittelstreifen der Tauentzienstraße sind in manchen Bereichen viele Eiben abgestorben. Nach den Ursachen wird derzeit geforscht. Dazu gehören auch Untersuchungen per Suchschlitzen in den betroffenen Beeten. Ein Gärtner aus der Nachbarschaft sagte gegenüber der Berliner Woche, die Bewässerungsanlage sei schon seit längerer Zeit defekt und nicht repariert worden. Die toten...

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.08.2017 | 131 mal gelesen

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist.Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage...

4 Bilder

Spatenstich vertagt: BI Olivaer Platz macht mit Erfolg gegen Bauauftakt mobil 2

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 07.08.2017 | 253 mal gelesen

Berlin: Olivaer Platz | Wilmersdorf. Die lange Geschichte zur Umgestaltung des Olivaer Platz erhält ein weiteres Kapitel. Wegen des Protests der Bürgerinitiative verzichtete der Grünen-Stadtrat Oliver Schruoffeneger am 2. Juli auf den ersten Spatenstich. Damit wollte er ursprünglich die landschaftsgärtnerischen Arbeiten auf dem Platz einleiten. Ab Ende Oktober 2017 hätte dann das Straßen- und Grünflächenamt die Grünanlage nach einem Entwurf des...

Klimaneutraler Kiez: Bezirk und Gasag starten Versuch auf Mierendorff-Insel

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 03.08.2017 | 115 mal gelesen

Charlottenburg. Konform zum Pariser Klimavertrag, möchte Berlin bis 2050 eine klimaneutrale Stadt sein. Der Bezirk möchte mit der Gasag einen Weg finden, die Mierendorff-Insel ausschließlich mit regenerativen Energien zu versorgen. Die Untersuchungen starten Januar 2018.Um CO2-Neutralität zu erreichen, wäre es zu kurz gegriffen, sich nur auf die Energieversorgung zu konzentrieren. Unter anderem muss auch die Entwicklung der...

Lietzensee-Tunnel gesperrt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 31.07.2017 | 176 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Charlottenburg. Schlechte Nachrichten aus dem Lietzenseepark: An den Natursteinbrüstungen der Lietzenseebrücke wurden von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz erhebliche Mängel festgestellt. Daraufhin wurde die Nutzung der Gehwege im Bereich der Neuen Kantstraße eingeschränkt. Auch der Parkweg unterhalb der Brüstungen, der als Verbindungsweg zwischen den beiden Lietzensee-Teilen dient, musste komplett...

Bezirk ist gegen Bebauung am Westkreuz 2

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 25.07.2017 | 88 mal gelesen

Berlin: Westkreuzpark | Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt hat am 11. Juli auf Vorlage von Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne) die Aufstellung eines Bebauungsplans zur Sicherung bisheriger Bahnflächen als Grünflächen am Westkreuz beschlossen. Schruoffeneger: "Der Beschluss ist ein wichtiger erster Schritt zur Sicherung der wertvollen Kaltluftschneise aus den südwestlichen Umlandgebieten bis in die Innenstadt rund um den...

1 Bild

Parkwächterhaus kann saniert werden: Spendenaktion erfolgreich

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 20.07.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Parkwächterhaus am Lietzensee | Charlottenburg. Das Parkwächterhäuschen am Lietzensee kann denkmalgerecht saniert werden. Im Dezember vergangenen Jahres hatte der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin beschlossen, 600 000 Euro von den ursprünglich beantragen 680 000 Euro zu bewilligen. Daran geknüpft war eine Eigenbeteiligung in Höhe von 30 000 Euro des gemeinnützigen Vereins „ParkHaus Lietzensee e. V.“, der seit 2014 das 90 Jahre alte, denkmalgeschützte...

Gloria-Palast wird abgerissen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 17.07.2017 | 21 mal gelesen

Charlottenburg. Der Gloria-Palast wird dem Erdboden gleichgemacht. Mit den Abrissarbeiten des Geschäftshauses am Kurfürstendamm 12/13, in dem sich früher das bekannte Kino befand, soll laut Bezirksamt am Mittwoch, 26. Juli, begonnen werden. Vorangegangen war ein langjähriges Verfahren, in dem sowohl die Denkmalschutzbehörden Berlins als auch externe Gutachter einbezogen waren. Im Ergebnis dieses Verfahrens wurde durch die...

Springbrunnen läuft wieder

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 17.07.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Schloss Charlottenburg | Charlottenburg. Die im November 2016 begonnene Sanierung der Brunnenanlage im Schlosspark Charlottenburg ist abgeschlossen. Der achteckige Springbrunnen wurde neu abgedichtet, ferner wurden der marode Pumpensumpf und die Natursteinabdeckung saniert. Zahlreiche Blöcke mussten ergänzt und die Oberflächen gereinigt werden. Die Fontäne erhielt eine neue Pumpentechnik sowie eine neue Düse. Die Gesamtbaukosten beliefen sich auf...

6 Bilder

Parkpflegewerk greift: Lietzenseepark wächst zum Schmuckstück heran 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 12.07.2017 | 148 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Charlottenburg. Im Lietzenseepark ist es schön. Für die vielen Berliner, die ihn zur Erholung nutzen, ist das eine Selbstverständlichkeit. Doch hinter der schmucken, denkmalgeschützten Parkanlage stecken natürlich viel Planung, viel Teamwork und viel Arbeit. An einem „Runden Tisch“ trafen sich jetzt alle, die für die kleine Wohlfühloase zwischen Kaiserdamm und Neuer Kantstraße verantwortlich sind, um weitere Erhaltungs- und...

Baustelle in der Kantstraße: Rohrschaden an einer Fernwärmeleitung

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 03.07.2017 | 139 mal gelesen

Charlottenburg. Reparaturarbeiten an einer Fernwärmeleitung machen ab heute, 3. Juli 2017, die teilweise Sperrung der Kantstraße in Richtung Messedamm erforderlich. Zwischen Joachimsthaler und Fasanenstraße ist die Kantstraße voraussichtlich für etwa zwölf Tage für den Verkehr gesperrt. Ein Umleitung – auch für den Buslinienverkehr – ist eingerichtet und wurde zuvor mit der Polizei und der Leitstelle der BVG abgestimmt.In der...