Charlottenburg: Bauen

1 Bild

Zur Reanimation der Kant-Garage fehlt nur noch die Baugenehmigung 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 101 mal gelesen

Berlin: Kantgarage | Die Bedenken der Denkmalschutzbehörden sind zerstreut, das Nutzungskonzept dem Bauausschuss genehm. Das wurde bei der Präsentation des Vorhabens Kant-Garage bei der jüngsten Bauauschusssitzung deutlich. Was dem Bauherren Dirk Gädeke nach wie vor für die Belebung des brachliegenden Baudenkmals fehlt, ist die Baugenehmigung. Architektin Johanne Nalbach war nach der Sitzung zufrieden, wegen der positiven Stimmung im Saal....

4 Bilder

Dach und Turmkreuz der Trinitatiskirche werden saniert

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 38 mal gelesen

Berlin: Trinitatiskirche | Die Dinge wieder ins Lot zu bringen, das hat schon immer gutgetan. Die Gemeinde der Trinitatiskirche sieht das ebenso und hat deshalb zusammengelegt, um das Dach und das Turmkreuz ihres Gotteshauses auf dem Karl-August-Platz reparieren zu lassen. Letzteres stand nämlich schief. Fast 120 Jahre thronte das Turmkreuz der Trinitatiskirche über dem Karl-August-Platz. Jetzt musste es vorübergehend seinen Platz für räumen....

4 Bilder

Diskurs zur Planung der Hertzallee-Brache erfreut nicht alle

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Tiergarten | vor 4 Tagen | 233 mal gelesen

Berlin: Hertzallee | Was passiert mit dem Areal nördlich der Hertzallee? Um diese Frage zu erörtern, hatte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen am 11. April zu einer Standortkonferenz geladen. Transparenz und öffentlicher Diskurs waren Trumpf, doch der Bauauschuss der BVV gab sich enttäuscht. Das Umfeld des Bahnhofs Zoologischer Garten bildet das Zentrum der City West, ihm wird vom Land Berlin außergewöhnliche stadtpolitische...

WOGA-Komplex:Ausschuss tagt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 19.04.2018 | 56 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Halensee. Was geschieht mit dem Innenhof des WOGA-Komplexes? Darf der britische Investor Shore Capital ihn mit einem Wohnblock zubauen oder wird das Baurecht obsolet, weil der Denkmalschutz der stillgelegten Tennisanlage respektiert wird? Platziert der Bezirk in diesem Fall eine Kita dort und hätte der Investor dann Anspruch auf Schadenersatz? Um Klarheit in das über Jahre entstandene Wirrwarr um die Wohnanlage hinter der...

2 Bilder

Mierendorff-Insel: B-Plan für WerkBundStadt wird bald ausgelegt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 19.04.2018 | 142 mal gelesen

Berlin: Werkbundstadt | Die Wohnbebauung in der Quedlinburger Straße, die unter dem Terminus WerkBundStadt firmiert, wird gigantisch. Klar, dass sich auf dem Weg zu ihrer Umsetzung immer wieder einmal etwas tut hinter den Kulissen. Jüngst stieg beispielsweise einer der drei Investoren aus, dafür ein anderer – die Investa Real Estate – ein. 1100 Wohnungen auf einer fast drei Hektar großen Industriebrache zu bauen, dabei modernen Anforderungen zu...

Aktion gegen Reithallen-Abriss

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 06.04.2018 | 31 mal gelesen

Berlin: Büro Kiezbündnis Klausenerplatz | Charlottenburg. Das Kiezbündnis Klausenerplatz unterstützt eine Unterschriftensammlung zur Rettung der historischen Reithalle an der Neufertstraße 19-21. Der neue Eigentümer des Grundstücks plane, das heute von der Bio Company genutzte historische Gebäude zugunsten eines Neubaus mit Eigentumswohnungen und Tiefgarage abzureißen. Mit der Aktion "Rettet die Reithalle!" möchte die Kiezinitiative ihrer an die Behörden gerichteten...

Sanierung der AVUS-Tribüne beginnt mit Sperrung der AVUS

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 05.04.2018 | 128 mal gelesen

Die Planungs- und Beantragungsphase ist zu Ende, jetzt wird saniert. Begonnen wird mit dem Abriss des maroden und einsturzgefährdeten Daches der AVUS-Tribüne durch den nächtlichen Einsatz mehrerer Kräne und Bagger am Montag, 9. April, ab 22 Uhr. Gemeinsam mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) wird der neue Besitzer der AVUS-Tribüne, Hamid Djadda, bei einem kleinen Event den Startschuss zum Abriss geben. Kein einfaches...

Grünflächenamt ist umgezogen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 04.04.2018 | 42 mal gelesen

Berlin: Straßen- und Grünflächenamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Wegen des lang ersehnten Personalzuwachses reicht den Behörden der Platz im Rathaus Charlottenburg und im Dienstgebäude am Hohenzollerndamm nicht mehr aus. Das Bezirksamt hat deshalb Räumlichkeiten am Goslarer Ufer 39 angemietet. Das Straßen- und Grünflächenamt ist ab dem 10. April dort zu finden. Die beiden Gruppen „dauerhafte Maßnahmen“ sowie „vorübergehende Maßnahmen/Baustellen“ der...

Stadtteilkonferenz zur Hertzallee Nord

Manuela Frey
Manuela Frey | Tiergarten | am 02.04.2018 | 66 mal gelesen

Berlin: Palazzo | Tiergarten. Das Umfeld des Bahnhofs Zoologischer Garten bildet das Zentrum der City West und ist von außergewöhnlicher stadtpolitischer Bedeutung für Berlin. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen plant daher in Kooperation mit den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte eine städtebauliche Neuordnung der Bereiche nördlich und südlich der Hertzallee sowie des Hardenbergplatzes. Zum Auftakt der Planung lädt...

Explodierende Bodenpreise: Nachhaltige Stadtentwicklung ist gefährdet

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 31.03.2018 | 171 mal gelesen

Die Bodenpreise im Bezirk sind seit 2014 dramatisch angestiegen. Das belegen Zahlen, die das Bezirksamt veröffentlicht hat. Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) sieht eine nachhaltige Stadtentwicklung in Gefahr. Auf die schriftliche Anfrage der Linksfraktion in der BVV hat das Bezirksamt die aktuellen Bodenpreise publik gemacht. Die Grundstückspreise für Gewerbeflächen haben sich verdreifacht, liegen jetzt bei 940...

Frühjahrsblüher werden gepflanzt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 26.03.2018 | 13 mal gelesen

Nach Ostern werden 110 000 Frühjahrsblüher, überwiegend von Auszubildenden der bezirkseigenen Ausbildungsgärtnerei im Grunewald gezogene Stiefmütterchen, Hornveilchen, Tulpen, Primeln, Hyazinthen und Tausendschönchen die Plätze und Anlagen des Bezirks verschönern. Die Hauptpflanzorte sind der Lietzenseepark, Volkspark Wilmersdorf, Ernst-Reuter-, Rüdesheimer, Prager und der Ludwigkirchplatz sowie vor dem Standesamt...

Brunnensaison verschoben

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.03.2018 | 44 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Angesichts des schlechten Wetters wird das Unternehmen Wall die von ihm betreuten über 70 Brunnenanlagen in Tempelhof-Schöneberg, Charlottenburg-Wilmersdorf, Spandau und Pankow nicht wie erhofft vor Ostern in Betrieb nehmen. Der ursprünglich für den 23. März geplante feierliche Start in die Brunnensaison auf dem Schöneberger Viktoria-Luise-Platz wurde abgesagt. Das Unternehmen Wall trägt in diesem...

5 Bilder

Neubau des Pumpwerks ist aufwendig und komplex

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.03.2018 | 104 mal gelesen

Berlin: Abwasserpumpwerk | Die Berliner Wasserbetriebe bauen ihr Abwasserhauptpumpwerk an der Sophie-Charlotten-Straße neu. Das Projekt ist so groß wie sein Versorgungsgebiet: Bis zu seiner Inbetriebnahme Ende 2021 wird es mehr als 60 Millionen Euro verschlingen. Die Bauvorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das seit 1890 an der Sophie-Charlotten-Straße 114 betriebene Abwasserhauptpumpwerk Charlottenburg – es ist das zweitgrößte seiner Art in Berlin...

1 Bild

Ehemalige Reithalle soll unter Denkmalschutz

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 19.03.2018 | 206 mal gelesen

Berlin: Ehemalige Reithalle | Die Expertengruppe des Denkmalbeirats der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat empfohlen, die ehemalige Reithalle in der Neufertstraße als Baudenkmal unter Schutz zu stellen. Das Grundstück war an einen Investor verkauft worden, der bei der Baubehörde einen Abriss des Gebäudes beantragt hatte. Der Stadtentwicklungsausschuss folgte einstimmig dem Vorschlag. Nun muss das Landesdenkmalamt entscheiden Erst 2013...

1 Bild

Bezirk hat Pläne für drei weitere Unterkünfte in der Schublade 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 12.03.2018 | 332 mal gelesen

Berlin: Flüchtlingsunterkunft Quedlinburger Straße | Bezüglich der Unterbringung von Geflüchteten muss das Land Berlin – und damit auch der Bezirk – weiterhin große Herausforderungen meistern. 19 000 Betroffene warten auf eine Unterkunft, die wenigstens ein Minimum an Privatsphäre und eine Kochgelegenheit gewährleistet. 570 von ihnen sollen in einem siebengeschossigen Wohnhaus an der Quedlinburger Straße 45 unterkommen, das die städtische Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte...

4 Bilder

Entmietung ängstigt Mieter der Suarezstraße 24

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 09.03.2018 | 1006 mal gelesen

Berlin: Mietshaus Suarezstraße 24 | In der Suarezstraße bahnt sich der nächste Abriss eines Mietshauses an. Offenbar baut die DaKaRo Liegenschaftsverwaltung bereits leerstehende Wohnungen zurück. Verbliebene Bewohner fühlen sich belästigt und haben Angst, auch ausziehen zu müssen. Eine Mieterin hatte sich vor drei Wochen mit ihrer Sorge um ihr Heim an Niklas Schenker, Fraktionsvorsitzender der Linken in der BVV, gewandt. Von den Berichten über...

3 Bilder

Umbau des Raubtierhauses im Zoo hat begonnen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Tiergarten | am 09.03.2018 | 114 mal gelesen

Berlin: Zoo Berlin | Der Zoo Berlin modernisiert für acht Millionen Euro sein Raubtierhaus – dank zahlreicher Spenden und Erbschaften kann er das aus eigener Kraft finanzieren. Im Sommer 2019 soll die Maßnahme abgeschlossen sein, dann werden nicht nur Löwen, Sibirische Tiger, Persische Leoparden und Jaguare zu sehen sein, sondern auch Servale. Kinderhand trifft auf Löwenpranke – nur wenige Zentimeter Glas trennen die beiden voneinander....

Infoveranstaltung zur Mierendorff-Insel

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 09.03.2018 | 30 mal gelesen

Berlin: Mierendorff-Grundschule | Charlottenburg. In der Aula der Mierendorff-Grundschule, Mierendorffstraße 20, findet am Donnerstag, 15. März, ab 19 Uhr eine Einwohnerversammlung zum Thema „Mierendorff-Insel“ statt. Moderiert wird sie von Annegret Hansen, Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Einwohner sollen darüber informiert werden, welche Mittel für den Kiez im Doppelhaushalt 2018/2019 vorgesehen und welche Maßnahmen konkret geplant...

Informationsabend zum Neubau des Abwasserpumpwerks

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 08.03.2018 | 32 mal gelesen

Charlottenburg. Die Berliner Wasserbetriebe ersetzen das seit 1890 an der Sophie-Charlotten-Straße 114 betriebene Abwasserhauptpumpwerk Charlottenburg durch einen Neubau auf dem schräg gegenüber befindlichen früheren Güterbahnhofsgelände. Damit verbunden ist die Neu- und Umverlegung zahlreicher Leitungen von Trinkwasser bis Gas. Zudem errichtet die Wasserbetriebe neben dem neuen Pumpwerk ein großes Regenbecken und erhalten...

BI Fasanenplatz sammelt Unterschriften für den Antrag auf Milieuschutz

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 06.03.2018 | 145 mal gelesen

Berlin: Ludwigkirchplatz | Luxussanierung und in der Folge Verdrängung von Bestandsmietern – die Bürger-initiative (BI) Fasanenplatz sorgt sich um ihren Kiez. Deshalb bereitet sie gerade einen Einwohnerantrag auf Milieuschutz vor. Die Erklärung eines Viertels zum Milieuschutzgebiet ist derzeit das einzige Mittel, ungebremster Modernisierung von Mietwohnungen, einer entsprechenden Wohngelderhöhung und der daraus resultierenden Verdrängung von...

4 Bilder

Einziehen und losleben: Studenten beziehen Wohnheim der FDS-Stiftung 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 05.03.2018 | 169 mal gelesen

Berlin: Studentenwohnheim SMARTments | Pünktlich zum Semesterstart Mitte März ist das Studentenwohnheim in der Kaiserin-Augusta-Allee fertig geworden. 200 von insgesamt 296 Bewohnern bezogen am 1. März ihre neue Bleibe. Das Haus ist komplett ausgebucht. Die Tunesierin Syrine Benturkia ist glücklich. Erst im Februar hat sich die Studentin des Wirtschaftsingenieurwesens als Mieterin für ein „SMARTment“ – so nennt der Betreiber FDS seine durchschnittlich 20...

Jahresausstellung der Architekten

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 01.03.2018 | 32 mal gelesen

Berlin: Stilwerk | Charlottenburg. Die Architektenkammer Berlin zeigt vom 10. März bis zum 7. April ihre Jahresausstellung „da! Architektur in und aus Berlin“ im Stilwerk Berlin, Kantstraße 17. Die Ausstellung präsentiert eine Auswahl herausragender Bauten, Objekte und Freiräume aus mehr als 150 eingereichten Arbeiten, die von Berliner Architekturschaffenden in Deutschland und weltweit realisiert wurden. Die Bandbreite reicht von neuen Ideen...

4 Bilder

Lietzensee: Bürger protestieren gegen Untätigkeit der Behörden

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 27.02.2018 | 594 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Die Nutzer des Lietzenseeparks sind sauer. Seit einem halben Jahr ist die Verbindung zwischen den beiden Teilen nördlich und südlich der Neuen Kantstraße unterbrochen. Zeit für eine Demonstration. "Tunnel auf! Tunnel auf!" Sie stehen vor der rot-weißen Barriere, die der Bezirk aufgestellt hat, und skandieren: „Tunnel auf! Tunnel auf!“ Gemeint ist die kleine Unterführung unter der Neuen Kantstraße hindurch, welche die...

1 Bild

Supermarkt-Ketten überdenken Nutzung ihrer Grundstücke 2

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 26.02.2018 | 295 mal gelesen

Berlin: Lidl | Aldi, Lidl und auch Edeka steigen wohl in den Wohnungsmarkt ein. Im Rathaus wird die Idee begrüßt, hinter den Kulissen werden gerade mit den Konzernen Chancen und Risiken ausgelotet. Aldi Nord hat kürzlich angekündigt, 2000 Wohnungen an 30 Standorten in Berlin zu bauen. 30 Prozent davon im sozialen Wohnungsbau, mit Mietpreisen von 6,50 Euro nettokalt pro Quadratmeter. Das Modell, die eingeschossigen Filialen mit Wohnungen...

Öffnet den Tunnelweg am Lietzensee!

Joachim Neu
Joachim Neu | Charlottenburg | am 25.02.2018 | 48 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Die „Bürger für den Lietzensee e.V.“ laden alle Anwohner und Freunde des Lietzenseeparks ein zur Teilnahme an dem rbb-Beitrag „Mein Thema“, in deren Mittelpunkt unsere anhaltenden Proteste über die monatelange Sperrung des Tunnelweges stehen. Wann: Montag, dem 26. Febr. 2018, ab 10 Uhr Wo: Im nördlichen Parkteil an der Skulpturengruppe der Seehunde Kommen Sie und sagen Sie Ihre...