Charlottenburg: Bücher

1 Bild

Buchtipp: Stadtführer "Legendäres Berlin"

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 06.12.2017 | 70 mal gelesen

Was passierte wo in Berlin? Dieser Frage ist der neu aufgelegte Stadtführer "Legendäres Berlin. Orte, die Geschichte machten" auf der Spur. Das Buch präsentiert 40 legendäre Orte und erzählt, was dort geschah: Schauplätze von welthistorischer Bedeutung, Orte der Repräsentation und der Rebellion, Szenarien des Grauens und des Vergnügens. Wo starben Hitler und Goebbles? Wo probierte die Kommune 1 neue Formen des...

1 Bild

Buchtipp: "Ben Kindler kocht badisch"

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 01.12.2017 | 17 mal gelesen

Der Stil von Profi-Koch Ben Kindler zeichnet sch durch erfrischende Eigenwilligkeit aus. Das schmeckt man auch in seinem neuen Buch "Ben Kindler kocht badisch". Darin interpretiert der Freiburger Kochkünstler traditionelle Regionalklassiker auf bisher nicht dagewesene Art und Weise und verleiht ihnen den exotisch-würzigen Hauch ferner Länder. Unerwartete Geschmackserlebnisse garantieren Rezeptvariationen, wie Hecht-Ceviche...

1 Bild

Gewinnen Sie „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de Berlin & Umgebung“ 4

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 13.11.2017 | 1174 mal gelesen

Berlin. Weihnachten rückt näher und damit auch die Suche nach den passenden Geschenken. Am besten sollte es etwas Besonderes sein, an dem die Lieben lange ihre Freude haben. Genussmomente mit Langzeitwirkung bietet die „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de Berlin & Umgebung“. Der Gastro- und Freizeitführer enthält 2 für 1- und Wert-Gutscheine für Restaurants, Freizeit, Wellness, Shopping und vieles mehr. Beschenkte dürfen...

1 Bild

Gewinnen Sie das Hertha BSC-Hörbuch zum 125. Jubiläum

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 05.09.2017 | 408 mal gelesen

Berlin. Pünktlich zum 125. Jubiläum des Hauptstadtklubs ist nun "Hertha BSC – Das Hörbuch: Mein Herz schlägt Blau-Weiss" erschienen. Nach Veröffentlichung der Hertha BSC CDs „Hertha Total“ und „Fanomenal“ mit den größten Hertha-Songs und Fangesängen entstand vor einigen Jahren die Idee zur Produktion eines Hörbuchs. Mit vielen Interviews, Reportagen, Musiktiteln und O-Tönen bietet das Hörbuch von Hertha BSC auf zwei CDs...

SPD: Lesung mit Diskussion

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.08.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Café Morgenlicht | Charlottenburg. "Ich deutsch – die neue Leitkultur. 10 Regeln für das Zusammenleben in einer vielfältigen Gesellschaft“, lautet der Titel der Lesung mit anschließender Diskussion, zu der die SPD-Abgeordneten Ülker Radziwill und Fréderic Verrycken am Mittwoch, 16. August, einladen. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus und Autor, Raed Saleh, wird um 19 Uhr im Café Morgenlicht, Schloßstraße 13, Passagen aus...

Buch: 50 Jahre Berliner Theaterclub

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 11.06.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Berliner Theaterclub e. V. | Charlottenburg. „50 Jahre Berliner Theaterclub e. V.“ heißt das neueste Buch des Berliner Theaterclubs. Es ist ein Spiegelbild der Inszenierungen der vergangenen 50 Jahre aus Oper, Ballett, Musical, Operette, Theater, Konzert und Kabarett. Breiten Raum wurde den Kulturtalkshows eingeräumt und es gibt Fotos von Persönlichkeiten, die die Arbeit des Theaterclubs unterstützten, wie Edith Hancke, Boleslaw Barlog, Boy Gobert,...

Satirebuch über Kleingärtner

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.05.2017 | 6 mal gelesen

Charlottenburg. Warum Kleingärtner eben keine biederen, verschlafenen Zeitgenossen sind, will der Autor Martin Demmler mit seinem neuen Buch beweisen. Unter dem Titel „Laubenpieper – Wo das wahre Leben tobt“ verarbeitet Demmler den Koloniealltag zu einer Geschichte über Maulwurfjagden, Zeremonien im Zen-Garten und dass Fußfassen der Protagonisten Sabine und Robert im Reich der Zwerge. Der satirische Erfahrungsbericht ist 200...

3 Bilder

Olympia bis Currywurst: Neue Bücher über Charlottenburger Geschichte 1

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 02.05.2017 | 127 mal gelesen

Berlin: Kantstraße | Charlottenburg. Seit 1694 die Kurfürstin Sophie Charlotte das Dorf Lützow nebst dem Vorwerk Ruhleben als Sommersitz erkor, entwickelte sich Charlottenburg zu einem Wirtschaftsstandort. Auch Künstler und Wissenschaftler prägten den Bezirk. Nach 1945 entwickelte sich die Gegend um Bahnhof Zoo, Breitscheidplatz und Kurfürstendamm zur City West. Das ist jetzt nachzulesen in drei druckfrischen Büchern über Charlottenburg. Handel,...

Freundeskreis spendet Bücher

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 25.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek | Wilmersdorf. Seit Jahren spendet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf alle Bücher der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis an die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek in der Brandenburgischen Straße 2. Dort sind sie vom 4. Mai bis 7. Juni ausgestellt. Für Kinder von 10 bis 14 Jahren gibt es ein Quiz mit Büchergutscheinen als Preise. Die Bibliothek ist Mo bis Fr von 11-19.30 Uhr und Sa von...

Gutscheinbuch für Familien

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 06.04.2017 | 57 mal gelesen

Berlin. Kleine und große Momente mit der ganzen Familie erleben und dabei die Familienkasse schonen: Dafür steht das Buch "Berlin für Familien". Über 90 Partner gewähne Rabatte und Ermäßigungen für Familienausflüge – von Theater über Cafés bis hin zu Mode. Ferner enthalten sind Tipps für Entdeckertouren. Das Buch "Berlin für Familien – ideen & gutscheine" ist für 12,95 Euro erhältlich. Infos auf www.mycitykids.de. my

1 Bild

Vorschulkinder und ihre Eltern erlernen mit Librileo den Umgang mit Büchern

Sebastian Scheffel
Sebastian Scheffel | Wedding | am 29.03.2017 | 175 mal gelesen

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein veranstaltet Lesestunden für Kinder bis sechs Jahre. Damit soll den Kindern der Spaß am Lesen vermittelt werden. Die Eltern sind immer dabei. Das ist vor allem für jene Eltern hilfreich, die wenig Erfahrung im Umgang mit Büchern haben. Sie können sich bei den Lesepaten abschauen, wie diese lebendig und spannend...

1 Bild

Küsschen für Hilde Knef: Programm zum 15. Todestag der Diva

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedenau | am 25.01.2017 | 195 mal gelesen

Berlin: Nicolaische Buchhandlung | Berlin. Am 1. Februar jährt sich der Todestag von Hildegard Knef zum 15. Mal. Dazu soll es auf ihrem Grab auf dem Waldfriedhof Zehlendorf rote Rosen regnen. Starvisagist René Koch erinnert sich an die aufregende Zeit mit Deutschlands letzter Diva, liest deshalb aus seinem Buch „Abgeschminkt“ das Kapitel „Als Hilde vom Affen gebissen wurde“. Die Lesungen finden statt im Lippenstiftmuseum, wo ihre Bühnenwimpern, ihre Kleider...

Jugendbücher neu angeschafft

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.11.2016 | 6 mal gelesen

Wilmersdorf. Es ist seit Jahren gute Tradition: Buchspenden der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf sind inspiriert durch die Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse und machen die ausgezeichneten Werke allen Bürgern zugänglich. Diesmal wurde Klaus Kordon auf der Buchmesse der Sonderpreis 2016 für sein schriftstellerisches Gesamtwerk verliehen. Aus diesem Anlass beschaffte der Freundeskreis der Stadtbibliothek...

1 Bild

Unsere Verlosung: Freizeitführer „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de“ ist da

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 14.11.2016 | 1075 mal gelesen

Berlin. Etwas für den Schatz, ein Präsent für die Eltern oder eine kleine Aufmerksamkeit für Freunde: Wer ein Geschenk für alle sucht, dem sei der Gastro- und Freizeitführer „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de Berlin & Umgebung 2017“ zu empfehlen. Über den Allrounder voller 2für1- und Wertgutscheine freuen sich nicht nur Genießer, sondern auch Wellness-Jünger, Adrenalin-Junkies, Kulturinteressierte und viele mehr. Ob ein...

3 Bilder

Drei bewährte Größen gewinnen Ehrenamtspreis des Bezirks

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.10.2016 | 74 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sichtbar sind sie meist nur durch ihre Taten. Jetzt rückte der Bezirk seine engagierten Bürger ins Rampenlicht. Den Ehrenamtspreis teilen sich die Kümmer aus Charlottenburg-Nord, das Projekt "Känguru hilft" und die Kontaktstelle PflegeEngagement. „Das tut gut.“ So einfach ist das für Carola von Majewski. Dass es gut tut, ist für die freiwillige Mitarbeiterin Grund genug, ihre freie Zeit der...

Thriller aus West-Berlin

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Kreuzberg | am 17.10.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Grober Unfug | Westend. „Westend. Berlin 1983“, so nennt sich eine neu erschienene Graphic Novel von Jörg Ulbert und Jörg Mailliet. Wie der Name vermuten lässt, spielt sie im West-Berlin der 80er-Jahre und gibt sich, im Stile eines Politthrillers, als Nachfolger des Werks „Gleisdreieck. Berlin 1981“ aus. Beide erschienen im Berlin Story Verlag. Wer die Bücher kennenlernen will, kann eine Signierstunde am Sonnabend, 22. Oktober, ab 16 Uhr im...

2 Bilder

Jeder kann trödeln: Marktbude am 17. Juni für alle

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 11.07.2016 | 90 mal gelesen

Berlin: Straße des 17. Juni | Charlottenburg. Nach dem großen Erfolg Ende Juni öffnet der wohl älteste Trödelmarkt der Stadt auf der Straße des 17. Juni sich ab sofort an jedem Sonnabend für jedermann. Ob mit dem eigenen künstlerischen Hobby oder mit Omas Sammeltassen – sonnabends können Berliner bei günstigen Standgebühren ihr Trödelglück machen. Das ungenutzte Geschirr im Schrank, der Modeschmuck in der Schublade, die in die Jahre gekommenen Fehlkäufe...

Büchereien im Sommer offen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.07.2016 | 4 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer im Hochsommer auf die Angebote der Büchereien im Bezirk zurückgreifen möchte, wird nur geringe Einschränkungen erleben. Während der Ferien vom 21. Juli bis zum 2. September bleiben alle Filialen zu den gewohnten Zeiten geöffnet – mit zwei Ausnahmen: Die Stadtteilbibliothek Halemweg im Stadtteilzentrum am Halemweg 18 hat dienstags, mittwochs und freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Und die...

Literaturhaus wird 30 Jahre alt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 27.06.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: "Literaturhaus Berlin" | Charlottenburg. Seit nunmehr drei Jahrzehnten wirkt das Literaturhaus Berlin in der Fasanenstraße 23 als Magnet für Freunde wohlklingender Worte. Am Sonnabend, 2. Juli, begeht die Traditionseinrichtung offiziell ihr rundes Jubiläum und empfängt Gäste ab 16 Uhr im Haus und im Garten. Zunächst versteigern die Autorin Roswitha Quadflieg und der Verleger Sebastian Guggolz zugunsten des Vereins der Freunde und Förderer des...

1 Bild

Schenken, was den Geist stärkt: Wie ein Freundeskreis die Stadtbibliothek jung hält

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.05.2016 | 197 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechtere Chancen im Leben. Deshalb stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion "Das geht uns alle an" Akteure und Organisationen vor, die sich dafür einsetzen, dass Menschen besser lesen können. Nichts vergrault Leser so sehr wie Regale voller alter Schinken. Aufgrund dieser Einsicht versorgt der Freundeskreis der Stadtbibliothek im Bezirk die sieben Filialen...

Kitchen Library

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Charlottenburg | am 17.05.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Restaurant Kitchen Library | Kitchen Library, Bleibtreustraße 55, 10623 Berlin, 312 54 49Das neue Restaurant bietet neben Fleischspezialitäten auch eine Küchenbibliothek, die mit über 200 Kochbüchern aus der ganzen Welt und in den verschiedensten Sprachen interessante Anregungen bietet. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Erste Lesung im Künstlerhof

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 11.04.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Künstlerhof Alt-Lietzow 12 | Charlottenburg. Etwas Neues haben sich die Kreativen vom Künstlerhof, Alt-Lietzow 12, einfallen lassen: Sie laden am Freitag, 22. April, um 19 Uhr zu einer Lesung ein. Die Autorin Dorothea Zöbl stellt ihr Buch „Wo der König Bürgermeister war“ vor und nimmt die Gäste mit auf einen literarischen Spaziergang zwischen Alt-Lietzow und dem ältesten Haus Charlottenburgs in der Schustehrusstraße. Der Eintritt zur Lesung beträgt acht...

Basar in der Stadtbibliothek

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 07.04.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Schulz-Bibliothek | Charlottenburg. Romane, Sachliteratur, CDs und anderes mehr gibt es am Mittwoch, 13. April, von 14 bis 17 Uhr beim Bücherbasar in der Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 96. Die Medien werden gegen eine Spende abgegeben. Mit dem eingenommenen Geld sollen neue Bücher für die Bibliothek gekauft werden. Informationen unter  902 91 22 17. sus

Spende der Büchereifreunde

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.03.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Schulz-Bibliothek | Charlottenburg-Wilmersdorf. In bewährter Tradition unterstützt der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf die Heinrich-Schulz-Bücherei, Otto-Suhr-Allee 96, auch in diesem Frühjahr mit einer Buchspende. Dabei handelt es sich wieder um eine Schenkung jener Titel, die für den Preis der Leipziger Buchmesse auf der Nominierungsliste stehen. Darunter befinden sich im Bereich Belletristik Roland...

Wer liest am besten vor?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.03.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek | Wilmersdorf. Den besten Vorleser des Bezirks ermitteln junge Talente beim Entscheid auf Kommunalebene in der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek, Brandenburgische Straße 2, am Dienstag, 15. März. Ab 16 Uhr versammeln sich die zehn ausgewählten Kandidaten im ersten Stock und präsentieren ihr Können einer fünfköpfigen Jury. Der Sieger rückt auf zum Entscheid auf Landesebene. Der Wettbewerb wird seit 1959 organisiert vom Börsenverein...