Westend: Bildung

Frauengeschichte auf dem Friedhof

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Luisenkirchhof II | Westend. Zu einer Frauentour auf dem Luisenkirchhof II lädt Claudia von Gélieu am 2. Juli um 15 Uhr ein. Dort ruhen die erste Philosophieprofessorin Deutschlands, eine Pionierin der Säuglingspflege und eine Bildhauerin, die ihr Grab selbst gestaltete. Auch die zahlreichen weiblichen Skulpturen spiegeln Frauenbilder wider. Die Tour startet am Friedhofseingang, Königin-Elisabeth-Straße 46, und kostet 10 Euro, Anmeldung unter...

Kurze Wege zum Beruf

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 23.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur | Charlottenburg-Wilmersdorf. Am 21. Juni besteht die Jugendberufsagentur Charlottenburg-Wilmersdorf in der Königin-Elisabeth-Straße 49 ein Jahr. „Im ersten Jahr wurden sehr gute Erfahrungen mit der Zusammenarbeit an einem Ort gemacht“, stellt Sozial- und Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann (CDU) fest. „Kurze Wege und direkte Absprachen kommen den jungen Menschen auf dem Weg in die Ausbildung zugute. Beratungs- oder...

1 Bild

Mit Plakaten nach Breslau: Schüler gewannen eine Ausstellung in Polen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Zehlendorf | am 14.06.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Schadow-Gymnasium | Zehlendorf. Plakate und Bilder von Schülern der 6. Klasse des Schadow-Gymnasiums in der Beuckestraße 27-29 gehen im Juni auf eine Reise nach Breslau (Wrocław).Die Schüler der 6. Klasse hatten sich an einem Plakatwettbewerb des Vereins wirBERLIN für die Aktion "Berlin machen" beteiligt. Als Preis gewannen sie eine Ausstellung in Breslau, sowie eine Ausstellung im Kulturzug, der an jedem Wochenende von Berlin nach Breslau...

Lernakademie für Tierliebhaber

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 13.06.2017 | 19 mal gelesen

Berlin. Am 23. September startet das neue Semester der Akademie Hauptstadtzoos. Teilnehmen können alle, die ihr Wissen über Tiere und die Arbeit der Hauptstadtzoos erweitern wollen. Die Akademie wird ehrenamtlich vom Förderverein von Zoo und Tierpark organisiert. Es gibt vier Semester, die je 97,50 Euro kosten. Die Anmeldung erfolgt jedoch semesterweise. Weitere Infos und Anmeldung unter  51 53 14 07 oder per E-Mail an...

Gastfamilien gesucht für Schüleraustausch

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 11.06.2017 | 21 mal gelesen

Wilmersdorf. Die 17-jährige Danna aus Kolumbien ist eine von 375 Jugendlichen, die auf gepackten Koffern sitzen und sich auf ein Austauschjahr in Deutschland freuen. Doch es fehlen noch Gastfamilien in Wilmersdorf und Umgebung. So wie Danna reisen junge Leute aus über 50 Ländern im Spätsommer mit der gemeinnützigen Organisation AFS Interkulturelle Begegnungen nach Deutschland. Die 15- bis 18-Jährigen möchten für ein ganzes...

1 Bild

Luftige Lesung im Dichterwald: 26 Stunden lang Stadtnatur erleben

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 10.06.2017 | 24 mal gelesen

Charlottenburg. Berlin ist nicht nur eine Millionenstadt, sondern auch die grünste Metropole Europas. Am 17. und 18. Juni bietet sich ausreichend Gelegenheit, das zu erforschen.Naturerleben in der Großstadt? „Ja, Berlin bietet mit mehr als 140 Brutvogel- und 60 Säugetierarten einen großen Wildtierreichtum. Dazu kommen Stadtparks, grüne Hinterhöfe, Freiflächen und Kleingartenanlagen“, erklärt Wolfgang Busmann von der Stiftung...

Stadtnatur-Trip am Teufelsberg

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.06.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Teufelsberg | Grunewald. „Pionierpflanzen erobern ehemalige Abhörstation“ heißt eine Führung zu den Ruinen auf dem Teufelsberg anlässlich des Tags der Langen Stadtnatur. Am Sonnabend, 17. Juni, unternehmen Umweltstadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) und Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) ihren Marsch von 15 bis 17 Uhr. Wer teilnehmen will, trifft die Politiker am Zufahrtstor der ehemaligen Abhörstation auf dem Teufelsberg an der...

Kiezspaziergang am Klimapfad

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.06.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Grunewaldturm | Grunewald. Zum traditionellen Kiezspaziergang mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) erwartet Teilnehmer eine Exkursion ins Grüne. Am Sonnabend, 10. Juni, um 14 Uhr begrüßt Naumann Interessierte am Grunewaldturm an der gleichnamigen Station der Buslinie 218 und startet dort eine Tour über den neuen, vier Kilometer langen Wald-Klima-Pfad, der im Rahmen der IGA 2017 entstanden ist. Dabei liefern Förster die fachlichen...

Ehrenamt für Senioren

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 31.05.2017 | 41 mal gelesen

Berlin. Es sind noch Plätze frei: Der Verein „Seniorpartner in School“ bietet ab 12. Juni eine kostenlose Weiterbildung an, um Senioren ab 55 Jahren auf ihren ehrenamtlichen Einsatz an Schulen vorzubereiten. Dort sollen sie bei Konflikten vermitteln und zur Gewaltprävention beitragen. Interessenten melden sich unter  62 72 80 48 oder per Mail an seniorpartner.berlin@inetmx.de. Weitere Informationen gibt es auf...

Stipendien für High Schools

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 30.05.2017 | 21 mal gelesen

Berlin. Ab sofort können sich Schüler um 13 Vollstipendien des Deutschen Fachverbands High School (DFH) für die USA, Kanada, England, Neuseeland und Australien bewerben. Die Stipendiaten leben im Schuljahr 2018 /19 als Mitglieder einheimischer Familien und besuchen örtliche High Schools. Die Stipendien im Gesamtwert von 140 000 Euro beinhalten auch Flüge und Versicherungen. Sie wenden sich an Schüler, die besonders geeignet...

Was Bäume zu erzählen haben

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 29.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Angenommen, Bäume könnten sprechen – worüber würden sie sich unterhalten? Solchen Fragen geht das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonnabend, 3. Juni, nach. Von 13 bis 15 Uhr sind Besucher eingeladen, die alten Bäume des Grunewalds an der Seite eines Experten zu erforschen, nicht nur mit wissenschaftlicher Neugier, sondern auch mit Hilfe der Fantasie. Erwachsene zahlen 4, Kinder 3 und Familien...

Lange Nacht der Wissenschaften

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.05.2017 | 83 mal gelesen

Berlin. Ab sofort ist das Programm der Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Juni auf www.lndw17.de abrufbar. Besucher können aus 2000 Workshops und Mitmachaktionen, Experimenten und Vorträgen, Ausstellungen und Demonstrationen wählen. Ab dem 29. Mai können die Tickets in den Kundenzentren sowie an den Fahrausweisautomaten und Fahrkartenausgaben von S-Bahn und BVG und in der Urania erworben werden. Alle Infos über die...

Von wegen beitragsfrei: Viele Kitas verlangen Zusatzgebühren 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 23.05.2017 | 166 mal gelesen

Berlin. Die Kitabeiträge werden schrittweise abgeschafft. Ab 2018 sind Kitas in Berlin für alle Altersgruppen beitragsfrei. Doch viele Kitas verlangen Zusatzgebühren. Legal, aber für Eltern eine Belastung.Yoga, Schwimmen, Bio-Essen oder das Lernen einer Fremdsprache – was einige Kitas zusätzlich zum normalen Spielen und Lernen mit im Programm haben, ist breit gefächert. Doch es kostet auch. Und so verlangen viele Kitas...

Gewalt an Schulen steigt: Prügeleien, Mobbing, sexuelle Übergriffe: Schulen melden immer mehr Vorfälle

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 19.05.2017 | 214 mal gelesen

Berlin. Die Gewaltvorfälle an den Schulen nehmen zu. Das geht aus der aktuelle Statistik der Senatsbildungsverwaltung hervor.Demnach wurden der Behörde im ersten Schulhalbjahr 2016/17 schon 431 Fälle von „schwerer körperlicher Gewalt“ gemeldet. Im gesamten Schuljahr davor waren es insgesamt 743 gemeldete Fälle, 2011 noch 433. Laut Statistik sind auch immer öfter Waffen im Spiel sind. Erwischt mit Messern, Pfefferspray oder...

Schulgartentag auf der IGA Berlin

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 08.05.2017 | 69 mal gelesen

Berlin: IGA Berlin 2017 | Charlottenburg-Wilmersdorf. Der 5. Berliner Schulgartentag am 23. Mai, veranstaltet von „Grün macht Schule“, hat in diesem Jahr zwei Partner: den Landesverband Berlin der Gartenfreunde und den IGA-Campus, wo auch die Workshops stattfinden. Bei der Fortbildungsveranstaltung für Lehrende und Erziehende an allgemeinbildenden Schulen stehen 22 Themen zur Wahl. Pro Teilnehmer sind zwei Workshops möglich, die Teilnehmerzahl ist...

1 Bild

Neuer Ausstellungspfad im Grunewald informiert über Klimawandel

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 27.04.2017 | 209 mal gelesen

Grunewald. Die Ausstellung "Wald.Berlin.Klima." im Grunewald ist seit dem 13. April eröffnet. Auf einem etwa vier Kilometer langen Rundweg erfahren die Besucher Wissenswertes über den Wald im Allgemeinen und die Anpassung der Berliner Wälder an den Klimawandel im Besonderen. Start des Rundgangs ist am Grunewaldturm. Dann geht es teilweise bergauf, bergab vorbei an Infosäulen und Hinweisschildern, alle in leuchtendem Blaugrün....

1 Bild

Roboter programmieren im Schülerkolleg

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Westend | am 27.04.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Heinz-Berggruen-Gymnasium | Westend. Seit er angefing, HTML-Codes abzuschreiben und zu lernen, habe ihn die HTMLnicht mehr losgelassen, sagt Emile Hanau. Der 17-jährige Schüler besucht die 12. Klasse des Heinz-Berggruen-Gymnasiums in der Bayernallee. Nach dem Abitur möchte er sich für einen Studienplatz am Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam bewerben, um sich mit neuen Web-Technologien zu beschäftigen. Bereits jetzt fährt er alle zwei Wochen zum...

Direkt in die Notariatskanzlei: Fachausbildung im Notarwesen ab Sommer

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.04.2017 | 61 mal gelesen

Berlin. Ab Sommer 2017 kann man sich in Berlin auch zum Notarfachangestellten ausbilden lassen. Bisher gab es lediglich die Mischausbildung zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten.Ein großer Vorteil gegenüber der bisherigen Ausbildungsform ist, dass Ausgelernte im Anschluss direkt in einer Notariatskanzlei eingesetzt werden können. Bewerben kann sich jeder, der einen mittleren Schulabschluss oder Abitur hat. Allerdings...

Studiumabbruch und nun?

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.04.2017 | 44 mal gelesen

Berlin. 28 Prozent aller Studierenden in Deutschland brechen ihr Studium vorzeitig ab. Viele von ihnen wissen dann nicht, wie es weitergehen soll. Beratungsangebote sind vielzählig, aber sehr undurchsichtig. Orientierung und Systematisierung wären enorm wichtig. An dieser Stelle will die Initiative Queraufstieg Berlin ansetzen. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, soll Queraufstieg Berlin die beratenden...

Lehrer und Erzieher verzweifelt gesucht

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Charlottenburg | am 26.04.2017 | 109 mal gelesen

Berlin: Ludwig Erhard Haus | Berlin. Der Hauptstadt mangelt es an Lehrern und Erziehern. Auf dem ersten Berlin-Tag in diesem Jahr am Sonnabend, 6. Mai, wird daher intensiv um sie geworben. Von 10 bis 15 Uhr erhalten Interessenten aus ganz Deutschland umfangreiche Informationen zum Berliner Schul- und Bildungssystem sowie zu den Einsatzmöglichkeiten. Es stellen sich Mitarbeiter der Senatsverwaltung, der Berliner Schulen und Kita-Träger vor und beraten...

Neue Ausbildung für Autokaufleute

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin. Die neue Ausbildungsordnung für Automobilkaufleute tritt am 1. August 2017 in Kraft. Das hohe Tempo der Entwicklungen und Innovationen in der Autobranche macht die Modernisierung notwendig. Birgit Behrens, Geschäftsführerin des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), meint: „Es ist heute unerlässlich für Automobilkaufleute, sich auch mit Werkstattprozessen und Fahrzeugtechnologien auszukennen. Sie...

Dein Weg zum Stipendium

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.04.2017 | 25 mal gelesen

Berlin. "Stipendien, das ist doch die Förderung von Hochbegabten, richtig?" Das war früher mal so. Mittlerweile gibt es deutlich mehr Gruppen, deren Studium gefördert wird. Welche das sind, welche Institutionen Stipendien vergeben und wie junge Menschen sich darum bewerben, erfahren sie in einem neuen kostenlosen eBook, das die Online-Plattform vergleich.org herausgegeben hat. Auf 132 Seiten wird erklärt, was Stipendien sind,...

Drei Tage Chancen auf Jobs

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Wilhelmstadt | am 26.04.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: Spandau Arcaden | Berlin. Vom 16 bis 18. Mai findet wieder die berlinweite Jobmesse „Shop a Job“ statt. Dieses Jahr erstmalig in den Spandau Arcaden, Klosterstraße 3. An jedem Tag von 10 bis 17 Uhr stellen sich Unternehmen verschiedener Branchen an Ständen vor und werben um Mitarbeiter. Am Dienstag sind Vertreter von Dienstleistung, Büro und Einzelhandel vor Ort. Am Mittwoch präsentieren sich Industrie, Technik und Handwerk. Den Abschluss...

Freundeskreis spendet Bücher

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 25.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek | Wilmersdorf. Seit Jahren spendet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf alle Bücher der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis an die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek in der Brandenburgischen Straße 2. Dort sind sie vom 4. Mai bis 7. Juni ausgestellt. Für Kinder von 10 bis 14 Jahren gibt es ein Quiz mit Büchergutscheinen als Preise. Die Bibliothek ist Mo bis Fr von 11-19.30 Uhr und Sa von...

Konzert der Nachtigallen

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Westend | am 23.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Messe Süd | Westend. Nachtigall; schon ihr Name sagt es: Die kleinen Meistersänger trällern überwiegend des Nachts. Deshalb startet die kleine Tour des Naturschutzzentrums Ökowerk am 29. April um 19 Uhr. Bis 20.30 Uhr verrät Dr. Ernst Paul Dörfler einige Geheimnisse um den Vogel, der als der vielseitigste gefiederte Sänger in Mitteleuropa gilt. Er beherrscht zwischen 120 und 260 unterschiedliche Strophentypen, die meistens zwei bis vier...