Westend: Kultur

Stadtführung: Am 28. April geht es nach Alt-Biesdorf

Bernd S. Meyer
Bernd S. Meyer | Biesdorf | vor 1 Tag | 34 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Bei meinem 159. Woche-Stadtspaziergang lade ich Sie nach Alt-Biesdorf ein. Werner Siemens, Ingenieur und Unternehmer, kaufte 1887 das Biesdorfer Gut samt Ländereien samt Schlosspark mit dem spätklassizistischen Schloss, erbaut von den Architekten Gropius und Schwechten. Wussten Sie, dass genau hier eine Wiege der elektrischen Eisenbahn gewesen sein soll? Bis heute erzählt man sich, dass Siemens im Biesdorfer Schlosspark...

2 Bilder

Brunchen & Live Musik im Café K

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Das Café K lädt jeden Samstag, unter Kiefern, zum Frühstück zu Live Musik ein. Andreas Wolter spielt bekannte Filmmusik, Klassik und Ufa schlager sowie eigene Kompositionen. Reservierung erforderlich: reservierung@cafe-k.com - Mehr infos beim Café K

2 Bilder

Freikarten für die Tanzshow der "Flying Steps" zu gewinnen 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Tiergarten | vor 3 Tagen | 521 mal gelesen

Berlin: Theater am Potsdamer Platz | Die Berliner Breakdance-Weltmeister "Flying Steps" ziehen mit ihrer beeindruckenden Bühnenshow vier Wochen lang ins Theater am Potsdamer Platz. Die „Flying Steps“, vierfache Breakdance-Weltmeister und Echo-Gewinner, sind mittlerweile eine Institution. Mit der „Flying Steps Academy“ in Kreuzberg fördern sie seit zehn Jahren den Nachwuchs. Mit ihren Tanzshows touren sie weltweit, ihre Fangemeinde im Netz geht in die...

1 Bild

"Wandelism": Temporäre Streetart-Ausstellung wird neu erfunden

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | vor 3 Tagen | 387 mal gelesen

Berlin: Wandelism | Fast 30 000 Besucher kamen während der einwöchigen Öffnungszeit und der Verlängerung in die Ausstellung "Wandelism" an der Wilhelmsaue 32. Und deshalb kann das Gesamtkunstwerk nun noch einmal besucht werden. Die Werke der Street Art- und Graffiti-Künstler wirkten wie ein Magnet auf die Kunstinteressierten der Stadt. Grund genug also für Diamona & Harnisch, Projektentwickler und Eigentümer der dem Abriss geweihten...

2 Bilder

Brunchen & Live Musik im Café K

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 19.04.2018 | 12 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Das Café K lädt jeden Samstag, unter Kiefern, zum Frühstück zu Live Musik ein. Andreas Wolter spielt bekannte Filmmusik, Klassik und Ufa schlager sowie eigene Kompositionen. Reservierung erforderlich: reservierung@cafe-k.com Mehr infos beim Café K

Führung in der Villa Oppenheim

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 17.04.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Der Historiker Florian Bielefeld leitet am Mittwoch, 25. April, in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, eine öffentliche Führung unter dem Titel "Vom Dorf zur Großstadt". Anhand ausgewählter Gemälde der Kunstsammlung Charlottenburg und einzelner Exponate in der Dauerausstellung gibt er Einblick in die Stadtentwicklung von Charlottenburg und Wilmersdorf. Die Führung startet um 14 Uhr, der Eintritt ist frei. maz

Kellerband-Festival: Elf Bands spielen auf zwei Bühnen

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 11.04.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: Jugend- und Kulturzentrum Spirale | Wilmersdorf. Am Sonnabend, 14. April, ab 18.30 Uhr veranstaltet das Jugend- und Kulturzentrum Spirale, Westfälische Straße 16, zum 23. Mal sein legendäres Kellerband-Festival. Abwechselnd werden im Saal und im Café elf Bands jeweils 25 Minuten auftreten. Alle Gruppen proben in der Spirale und werden auch gefördert. Die Spanne reicht von talentierten Newcomern bis zu ambitionierten Szene-Bands. Die stilistische Bandbreite...

Kiezspaziergang mit Engelmann

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Schmargendorf | am 09.04.2018 | 10 mal gelesen

Berlin: Platz am Wilden Eber | Schmargendorf. Der nächste Kiezspaziergang steht an. Mit dem stellvertretenden Bürgermeister Carsten Engelmann (CDU) führt der Weg am Sonnabend, 14. April, um 14 Uhr vom Platz am Wilden Eber zum Roseneck. Villen können bestaunt werden, darunter beispielsweise das Haus des Kunstsammlers Otto Gerstenberg, das gerade umgebaut wird. Weiter geht es durch den Messelpark, vorbei am ältesten Wohnhochhaus Berlins bis zum Roseneck. maz

1 Bild

Gespräch und Ausstellung zur Berliner Luftbrücke

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 06.04.2018 | 94 mal gelesen

Berlin: Museum Neukölln | Im Juni 1948 blockierten die Sowjets elf Monate lang die Land-, Schienen- und Wasserwege nach West-Berlin. Die Stadt musste mit Flugzeugen versorgt werden. Daran erinnert am Sonntag, 15. April, um 11.30 Uhr eine Veranstaltung im Museum Neukölln, Alt-Britz 81. Zu Gast sind Corine Defrance, Ulrich Pfeil und Jörg Echternkamp, Herausgeber und Autoren des Buchs „Die Berliner Luftbrücke“, das in diesen Tagen erscheint. Sie laden...

2 Bilder

Hochstapler aufgepasst! Spieltipp „Stack-a-Biddi“ – mit ruhiger Hand

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Mitte | am 03.04.2018 | 29 mal gelesen

Nichts für Grobmotoriker und stressanfällige Zeitgenossen ist „Stack-a-Biddi“. Ein Geschicklichkeitsspiel, das unter Zeitdruck Überblick und eine ruhige Hand verlangt. Als Baumaterial dienen jedem Teilnehmer acht kantige Klötze aus Hartplastik. Diese seitlich aufeinander zu stapeln, stellte kaum jemanden vor ein echtes Problem, wären da nicht S-förmige Linien unterschiedlicher Länge an ihren Seiten. Korrektes Stapeln...

4 Bilder

Ausstellung über das Leben der US-Soldaten in "Little America"

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 03.04.2018 | 213 mal gelesen

Berlin: Alliierten-Museum | Es könnte aus einer amerikanischen Werbekampagne der 50er-Jahre stammen, das Foto von vier jungen Männern, die ihre Coca-Cola genießen. Die Aufnahme ist in der neuen Ausstellung im Alliierten-Museum zu sehen und zeigt US-Soldaten, die im Nachkriegsdeutschland stationiert waren. In „Little America – Leben in der Militär-Community in Deutschland“ gibt es erstmals Einblicke in eine ganz eigene Welt. Die US-Streitkräfte...

The Scottish Music Parade

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 01.04.2018 | 14 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Kreuzberg. Keltischen Zauber und schottische Lebensfreude: Das können die Zuschauer erleben, wenn „The Scottish Music Parade“ am 14. November, 20 Uhr erstmals nach Berlin ins Tempodrom kommt. Dudelsackspieler, Trommler, Musiker, Sänger und Tänzer, allesamt aus dem schottischen Edinburgh, nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch Schottland. Vor einer Schlosskulisse mit Türmen und Zinnen präsentieren die Künstler Facetten...

Mit Jenny Schon durch die Stadt

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 31.03.2018 | 32 mal gelesen

Berlin: Olivaer Platz | Die Autorin und Stadtführerin Jenny Schon bietet individuelle Stadttouren an. Am 11. April geht es auf den Spuren von Else Lasker-Schüler und Erich Kästner auf dem Kurfürstendamm von Halensee zum Olivaer Platz. Treffpunkt ist am Eingang S-Bahnhof Halensee. Starke Frauen stehen am 21. April im Mittelpunkt der Tour „Literatur und Kunst in Schmargendorf“, Start ist an der alten Dorfkirche. Die Künstlerkolonie wird auf dem...

Ausstellung über Franz Stock

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 30.03.2018 | 20 mal gelesen

Berlin: Kaiser-Wilhem-Gedächtnis-Kirche | Charlottenburg. Vom 2. bis 29. April ist in der Kapelle der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche täglich von 9 bis 13 Uhr eine Ausstellung über das Leben und Werk Franz Stocks zu sehen. Als Seelsorger im besetzten Frankreich betreute er Résistance-Gefangene in deutschen Gefängnissen, von denen er viele bis zur Hinrichtungsstätte begleitete. Später wurde er zum Wegbereiter für die spätere französisch-deutsche Aussöhnung. Im Rahmen...

6 Bilder

Ein Spaziergang durch die Wilmersdorfer Straße

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 29.03.2018 | 307 mal gelesen

Berlin: Wilmersdorfer Str. | Die Wilmersdorfer Straße als eine einzige Straße wahrzunehmen, ist gar nicht so leicht. Sie besteht aus drei unterschiedlichen Abschnitten. Nicht die einzige Besonderheit, wie der "Kiez-Kompass" in dieser Woche beleuchten soll. Die Wilmersdorfer Straße gehört zu den ältesten Straßen Charlottenburgs. Sie war schon in dem Wegesystem vorgesehen, das Hofbaumeister Eosander Göthe für die junge Stadt Charlottenburg entworfen...

Oktoberfestparty bei Möbel Höffner: Vorverkauf läuft

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 28.03.2018

Schönefeld: Höffner | Das erfolgreiche Höffner Oktoberfest kommt auch 2018 nach Schönefeld/Waltersdorf. Vom 28. bis 30. September werden die Topstars voXXclub, Antonia aus Tirol, Peter Wackel und die Partyband Right Now für eine tolle Oktoberfeststimmung sorgen. Tickets sind ab sofort ab 4,50 Euro erhältlich. Thomas Dankert, Geschäftsführer Höffner Möbelgesellschaft GmbH & Co. KG: „Wir freuen uns, dass dieses Jahr mit voXXclub erneut eine...

Bibliotheken über Ostern zu

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 26.03.2018 | 19 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Alle Stadtbibliotheken in Charlottenburg-Wilmersdorf sind vom Karfreitag, 30.März, bis zum Ostermontag, 2. April, geschlossen. Die Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in der Rüdesheimer Straße hat während der Osterferien am 26. und 29. März sowie am 5. April von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die Stadtteilbibliothek am Halemweg hat während der Osterferien am 27. März sowie am 3. und 6. April von 14 bis 18...

Was ist alles los in den Osterferien?

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 24.03.2018 | 296 mal gelesen

Berlin. Mit den Angeboten der Kinder- und Jugendeinrichtungen in Berlin lässt sich in den Osterferien viel erleben ob Eier bemalen, Theater- und Kunstworkshops oder Ostersuchspiel mit Osterfeuer. Im Veranstaltungskalender des Familienportals findet sich unter www.berlin.de/familie ein Überblick über die Ferienangebote sowie Informationen für Familien in Berlin. my

2 Bilder

Ein Filmabend mit Wolfgang Borchert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Weißensee | am 23.03.2018 | 110 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Nein, der Schriftsteller Wolfgang Borchert ist natürlich nicht dabei, er starb ja bereits 1947 in Basel. Michael Blume hat vor allem Kurzgeschichten von Borchert seit Ende der 70'er Jahre mit oft einfachsten Mitteln verfilmt. Mit russischen Kameras mit Federwerkantrieb, mit Filmmaterial aus "Überplanbeständen" und mit Freunden vor und hinter der Kamera. Dass er als Privatmann keine Produktionslizenz hatte, fiel auch...

16 Bilder

Temporäre Ausstellung "Wandelism" begeistert Besucher

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 22.03.2018 | 1232 mal gelesen

Berlin: Galerie Wilhelmsaue | Es ist einfach großartig, was entstehen kann, wenn Berlins Street Art Künstler von der Leine gelassen werden. Das Projekt "Wandelism" liefert den Beleg, es schlug ein wie eine Bombe. Tausende Freunde der Kunst fluteten die alte Autowerkstatt an der Wilhelmsaue, die nun abgerissen wird. Die Idee, in einer dem Ende geweihten Immobilie innerhalb kürzester Zeit eine Galerie auf Zeit aus dem Boden zu stampfen und dabei nur...

Tour: "Frauen am Kaiserdamm"

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 22.03.2018 | 12 mal gelesen

Charlottenburg. „Frauen am Kaiserdamm“ ist das Thema einer Stadtführung am 15. April von 13 bis 15 Uhr, zu der auch Männer herzlich willkommen sind. Claudia von Gélieu von „Frauentouren“ erzählt, wo Lilli Palmer und Inge Meysel Schauspielunterricht nahmen, welche Frau die Rundfunkwerbung erfand und welche Architektin um ihr imposantes Bauwerk in Sichtweite kämpft. Treffpunkt ist am Sophie-Charlotte-Platz/Ecke Schloßstraße,...

3 Bilder

Am 27. Mai fällt der Vorhang: Ku’damm-Bühnen ziehen ins Schiller-Theater

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 20.03.2018 | 274 mal gelesen

Berlin: Theater am Kurfürstendamm | Theater und Komödie am Kurfürstendamm bedanken sich am 26. Mai mit einem Fest bei ihren Zuschauern für die langjährige Treue. Einen Tag später endet dort der Theaterbetrieb mit Katharina Thalbachs Inszenierung „Der Raub der Sabinerinnen“. Seit 2005 hatte Theaterchef Martin Woelffer um den Erhalt der Kudammbühnen gerungen. Das ist mit einem Kompromiss gelungen. Es wird einen Abriss geben, aber auch einen Neubau, an gleicher...

Kunst mit Händen sehen

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 18.03.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Westend. Am 24. März gibt es ab 11.30 Uhr eine Tastführung durch die Kunstsammlung Charlottenburg mit Anja Winter. Das Museum befindet sich in der Villa Oppenheim in der Schloßstraße 55, Ecke Otto-Grüneberg-Weg. Der Zugang zum Museum ist momentan leider nur im Erdgeschoss barrierefrei. Der Eintritt ins Museum Charlottenburg-Wilmersdorf kostet fünf Euro pro Person, für Begleitpersonen ist es frei. Bitte Anmeldung unter...

Finnischer Folk im Café Schalotte

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 15.03.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Café Theater Schalotte | Charlottenburg. Die finnische Frauenband Tuuleta ist auf Einladung des Evangelischen Kirchenkreises Charlottenburg-Wilmersdorf am Freitag, 23. März, im Café Theater Schalotte, Behaimstraße 22, zu Gast. Ihr Debütalbum der A-Capella-Combo ging 2016 durch die Decke, jüngst verkaufte die Band ihren Song „Alku“ an die erfolgreiche TV-Saga „Game of Thrones“. Um 20 Uhr geht es los, der Eintritt kostet 16, ermäßigt zwölf Euro. maz

Vergängliche Kunst: "Wandelism" im Abrisshaus

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 14.03.2018 | 527 mal gelesen

Berlin: Wandelism | "Wandelism" nennt sich ein Projekt, mit dem das Murales Berlin Kollektiv darauf abzielt, Menschen aller Nationen mit Hilfe von "Urban Contemporary Art" zu verbinden und Gleichberechtigung durch Gemälde und Aktionen zu fördern. Der Berliner Projektentwickler Diamona & Harnisch stellt dem Künstlerkollektiv die Abrissimmobilie in der Wilhelmsaue 32 kostenlos zur temporären Nutzung zur Verfügung. 60 Künstler aus dem Bereich...