Westend: Soziales

2 Bilder

Gegen Einsamkeit im Alter: 24-Stunden-Hilfetelefon

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 2 Tagen | 31 mal gelesen

Berlin: Artenschutztheater | „Einsamkeit kann jeden treffen“, sagt Elke Schilling. Gemeinsam mit Mitstreitern arbeitet die Vorsitzende des Vereins Silbernetz deshalb an einem „Netzwerkknoten der Altenhilfe“, der einmal bundesweit funktionieren soll. Seit drei Jahren laufen die Vorbereitungen für das Projekt unter dem Dach des Humanistischen Verbands Deutschland (HVD). Zum Projekt gehören ein 24-Stunden-Hilfetelefon, „Silbernetz-Freunde“, die ältere,...

1 Bild

Freunde der Hauptstadtzoos: Ina Oehlert ist das 4000. Mitglied im Förderverein

Steffi Bey
Steffi Bey | Britz | vor 2 Tagen | 69 mal gelesen

von Steffi Bey Berlin eint die Begeisterung für große und kleine Tiere. Das bekommt auch der Förderverein Freunde der Hauptstadtzoos zu spüren. Seit 2008 hat sich die Mitgliederzahl fast verfünffacht. Ina Oehlert aus Rudow wurde jetzt als 4000. Ehrenamtlerin aufgenommen. „Wunderbar, dass es so passiert ist – ich freue mich, dabei zu sein“, sagt Ina Oehlert lächelnd. Sie ist davon überzeugt, die freiwillige Arbeit, die...

Freizug der Notunterkunft im ehemaligen Rathaus ist abgeschlossen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | vor 4 Tagen | 23 mal gelesen

Berlin: Rathaus Wilmersdorf | Die Notunterkunft Rathaus Wilmersdorf ist freigezogen, der letzte Bewohner hat sie am 29. November verlassen. Zeit für ein Resümee des Trägers Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und der beteiligten Behörden vor Ort, das überwiegend positiv ausfiel. Der Bezirk stellte ab August 2015 das ehemalige Verwaltungsgebäude am Fehrbelliner Platz als Notunterkunft zur Verfügung. Was als Provisorium gedacht war, entwickelte sich zu einem...

Möbel Höffner fördert JKS

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Jugendkunstschule Charlottenburg | Charlottenburg. Das Möbelhaus Höffner hat 2671 Euro für die kulturelle Bildungsarbeit der Jugendkunstschule (JKS) Charlottenburg-Wilmersdorf gespendet. Im Beisein von Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) hat Christian Drewes von dem Berliner Unternehmen den Betrag am 6. Dezember an Karin Fortriede-Lange, Leiterin der JKS, und JKS-Freundeskreis-Chef Lutz Lienke überreicht. maz

2 Bilder

"Weihnachten in Westend" auf der Preußenallee

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | vor 4 Tagen | 105 mal gelesen

Berlin: Preußenallee | Der traditionelle Weihnachtsmarkt "Weihnachten in Westend" in der Preußenallee findet in diesem Jahr am dritten Adventswochenende, 16. und 17. Dezember, statt. Auf die Besucher warten viele Attraktionen, originelle Geschenkideen und natürlich typisches Flair. Die Organisatoren Claudia Scholz und Stefan Piltz vom Nachbarschaftsverein "Family & Friends" haben auch in diesem Jahr wieder ein ansprechendes Angebot und...

Glühweinverkauf der AG City brachte 6530 Euro für den Wärmebus

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 07.12.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Der Glühweinverkauf der AG City am 1. Dezember auf dem Breitscheidplatz war ein voller Erfolg. Mit Unterstützung des Schaustellerverbandes Berlin wurden 200 Liter Glühwein, 50 Liter Punsch und 50 Liter heiße Schokolade zugunsten des Kältehilfe-Projekts „Wärmebus“ des DRK Landesverbandes Berliner Rotes Kreuz verkauft. 3030 Euro kamen durch die Wohltätigkeitsaktion zusammen, den Betrag stockten die Berliner Sparkasse, der...

3 Bilder

Mitglieder des Lions Clubs Berlin spenden einer betreuten Wohngemeinschaft der Wadzeck-Stiftung eine Küche

Michael Vogt
Michael Vogt | Lichterfelde | am 06.12.2017 | 286 mal gelesen

Berlin: Wadzeck-Stiftung | „Die eigentliche Idee ist Hilfe zur Selbsthilfe“, sagt Volker Stock, Leiter der Wadzeck-Stiftung in der Drakestraße 79. Der Sozialpädagoge, der seit 2011 für die Stiftung tätig ist, kann sich auf eine neue Küche im Wert von rund 5000 Euro für eine der betreuten Wohngemeinschaften freuen, gespendet vom Lions Club Berlin. Das Besondere daran: Geplant ist nach dem Einbau im Januar auch noch ein kleiner Einführungskurs von...

"Der große Run kommt noch": Kältehilfe muss wachsende Anforderungen meistern

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 04.12.2017 | 52 mal gelesen

Von Matthias Vogel Wenn es kalt wird, entfaltet die Kälte- und Obdachlosenhilfe ihre ganze Power. Der Bezirk scheint gerüstet, aber die Anforderungen an die karitativen Einrichtungen wachsen. Im Bezirk ist das Angebot beinahe so umfänglich wie im vergangenen Winter. „40 Übernachtungsplätze in der Arcostraße fallen weg“, sagt Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU), dort habe die Wohnungsbaugesellschaft der Kälte- und...

1 Bild

Verein "Raupe und Schmetterling" erhält Alpha-Siegel

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 01.12.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Verein Raupe und Schmetterling | Der Verein „Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte“ unterstützt Frauen in Veränderungssituationen. Seit Kurzem signalisiert das Alpha-Siegel an der Eingangstür zur Pariser Straße 3 den Kundinnen: Schwierigkeiten beim Schreiben und Lesen sind hier kein Hindernis. Zum zweiten Mal nach 2016 hat Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) die Auszeichnung an Berliner Einrichtungen verliehen. Das Alpha-Siegel ist eine...

"Eins mehr!" im Supermarkt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 01.12.2017 | 36 mal gelesen

Berlin. Noch bis 16. Dezember sammeln Kunden in 26 Supermärkten zusätzliche Lebensmittel für bedürftige Menschen kaufen und den ehrenamtlichen Helferinnen von Laib und Seele übergeben. Die Spenden werden rechtzeitig zum Weihnachtsfest verteilt. Die Liste der Supermärkte gibt es auf www.berliner-tafel.de oder unter  78 71 63 52.

Erfolgreicher Gute-Tat-Markt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 28.11.2017 | 13 mal gelesen

Berlin. 65 Unternehmen und 37 soziale Organisationen haben am 22. November am 12. Gute-Tat-Marktplatz teilgenommen. 56 Kooperationsvereinbarungen konnten geschlossen werden. So bietet eine Tischlerei künftig berufliche Orientierung speziell für Geflüchtete an. Ein anderes Unternehmen versorgt Einrichtungen für Kinder demnächst kostenlos mit Kakao und eine Kommunikationsagentur unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit eines...

7500 zusätzliche Stadtbäume gepflanzt

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 28.11.2017 | 42 mal gelesen

Insgesamt über 7500 zusätzliche Straßenbäume konnten dank Spenden seit 2012 in der Hauptstadt gepflanzt worden. Diese teilte jetzt Umweltsenatorin Regine Günther (B'90/Grüne) mit. Im Frühjahr 2018 wird die Kampagne fortgeführt. Weitere 600 Bäume sollen in Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinickendorf, Spandau und Steglitz-Zehlendorf in die Erde gebracht werden. Wie viele Bäume insgesamt im Rahmen der Stadtbaumkampagne...

1 Bild

Vom Helfer zum Freund: Mentoringprojekt: Arbeiterwohlfahrt sucht weitere Paten für Geflüchtete

Angelika Ludwig
Angelika Ludwig | Weißensee | am 28.11.2017 | 242 mal gelesen

von Angelika Ludwig Vor zwei Jahren entstand bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) das ExChange Mentoringprojekt. Sabrina Müller und Olivia Reber sorgen mit dafür, dass Mentoren aus Berlin und Geflüchtete zueinander finden. Regelmäßig finden Treffen zum gegenseitigen Kennenlernen statt. So auch an einem nassen Novembertag in der Tempelhofer „Spuk-Villa“, einem Fachwerkhaus der AWO. Viele Sprachen sind zu hören. Bei Punsch,...

Fotoprojekt zum Engagement

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 28.11.2017 | 10 mal gelesen

Berlin. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) rufen zur Teilnahme am Fotoprojekt „Vom Weggehen und Ankommen“ auf. Die Fotos sollen Geschichten von Menschen erzählen, die sich im In- und Ausland sozial engagieren. In welcher Form profitieren Menschen von den Strukturen bürgerschaftlichen Engagements, die sie in einer neuen Umgebung...

Ein Jahr danach: Spenden ausgeschüttet

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 28.11.2017 | 9 mal gelesen

Nach dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016 hatte das Deutsche Rote Kreuz Berlin ein Spendenkonto für die Opfer und Hinterbliebenen eingerichtet, auf dem bisher rund 250 000 Euro eingegangen sind. Das teilt die AG City mit. Alleine der Verein "Berliner helfen", eine Initiative der Berliner Morgenpost, beteiligte sich mit einer Spende in Höhe von 50 000 Euro. In enger Abstimmung mit...

Ein Nachmittag der Selbstfürsorge

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 28.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kontaktstelle Pflegeengagement | Charlottenburg. "Heute pflege ich mich selbst!“ Unter diesem Motto findet am Mittwoch, 6. Dezember, von 15 bis 18.30 Uhr in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Zillestraße ein Nachmittag der Selbstfürsorge für pflegende Angehörige statt. Ort des Geschehens ist die Kontaktstelle PflegeEngagement (SEKIS), Bismarckstraße 101, um Anmeldung unter  890 285 35 wird gebeten. Die Veranstaltung ist kostenfrei. maz

1 Bild

„Mehr Mut zum Ich“: Dove und Rossmann unterstützen Mädchenprojekte

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 28.11.2017 | 54 mal gelesen

Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Mehr Mut zum Ich“ haben Dove und Rossmann am 15. November einen Spendenscheck in Höhe von 160 000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk überreicht. Ziel des Förderfonds ist die Finanzierung von Projekten, die sich im Rahmen von sozialer Arbeit mit Mädchen und ihren Müttern speziell dem Thema „Selbstwertgefühl von Mädchen“ widmen. Die Stärkung der Persönlichkeit von jungen Mädchen soll...

Nikolausmarkt vor dem Rathaus

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 24.11.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und Sozial- und Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann (CDU) eröffnen am Donnerstag, 30. November, um 11 Uhr den Nikolausmarkt der Bildungs- und Beschäftigungsträger im Eingangsbereich des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100. In den vergangen Jahren hat sich der Nikolausmarkt als Geheimtipp für Geschenkideen etabliert, die man nicht überall findet. Auf dem Markt werden Produkte...

Gute-Tat-Marktplatz: Kooperationen für den guten Zweck

Simone Gogol-Grützner
Simone Gogol-Grützner | Mitte | am 22.11.2017 | 21 mal gelesen

Berlin. 56 Kooperationen für einen guten Zweck wurden beim 12. "Gute-Tat-Marktplatz" im Ludwig Erhard Haus geschlossen. So will eine Tischlerei zukünftig Geflüchteten berufliche Orientierung anbieten, ein anderes Unternehmen Kindereinrichtungen mit Kakao versorgen und eine Kommunikationsagentur die Öffentlichkeitsarbeit eines Sportvereins unterstützen. "Der Gute-Tat Marktplatz 2017 war erneut das ideale Forum, um...

Caritas sammelt für Obdachlose: Cartitas startet Spendenaktion für die Kältehilfe

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.11.2017 | 30 mal gelesen

Berlin. Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin startet eine Spendenaktion für Menschen, die auf der Straße leben. Viele von ihnen sind krank. Ohne das Caritas-Arztmobil und die Caritas-Ambulanz am Bahnhof Zoo gäbe es für sie kaum medizinische Hilfe. Mehr Infos zur Spendenaktion auf www.caritas-berlin.de. hh

1 Bild

"Schöne Bescherung": Der Verein "Berliner helfen" sammelt Spenden für Kinder und Jugendliche

Petra Götze
Petra Götze | Mitte | am 21.11.2017 | 125 mal gelesen

Der Blick auf den Kalender zeigt unmissverständlich: noch gut vier Wochen bis Weihnachten. Und während in vielen Familien die Planungen für das Fest beginnen, werden in finanziell und sozial schlecht gestellten Haushalten die Sorgen größer: Wovon soll ich meinen Kindern Geschenke kaufen? Aber auch viele Vereine und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche bangen um ihren Fortbestand. Sie müssen jedes Jahr aufs Neue um...

1 Bild

Wohltätiger Bastelverkauf

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Grunewald | am 19.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Umweltbundesamt | Grunewald. Ira Barkusky organisiert bereits seit zehn Jahren einen Bastelverkauf zugunsten der Dessauer Tafel. Anlässlich ihres Basteljubiläums bietet sie ihre selbst gestalteten Weihnachtkerzen und -karten, Collagen aus Papier, Weihnachtskugeln, Acrylsterne, weihnachtlichen Medaillons, Keramikartikel, Fensterbilder und Geschenkboxen am Mittwoch, 22., und Donnerstag, 23. November, jeweils von 12 bis 17 Uhr vor der Kantine im...

Letzte-Hilfe-Kurs für Angehörige

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 17.11.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Malteser Hilfsdienst Diözesangeschäftsstelle | Charlottenburg. Die Malteser Hospiz- und Trauerarbeit in Berlin vermittelt in ihren „Letzte-Hilfe-Kursen“ Teilnehmern, was sie selbst für Nahestehende am Ende des Lebens tun können, um sie gut zu begleiten. Die Themen des nächsten Kurses am 27. November in der Diözesangeschäftsstelle, Alt-Litzow 33, heißen: Sterben ist ein Teil des Lebens, Vorsorgen und Entscheiden, körperliche, psychische, soziale und existentielle Nöte...

Messe für Blindenhilfsmittel

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Grunewald | am 17.11.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin | Grunewald. Im Haus der Berliner Blinden und Sehbehinderten (ABSV), Auerbachstraße 7, findet am Mittwoch, 22., und Donnerstag, 23. November, eine große Blindenhilfsmittelmesse statt. Was dank technischer Hilfsmittel für Blinde und Sehgeschädigte inzwischen möglich ist, stellt der ABSV in Zusammenarbeit mit 37 Ausstellern an diesen beiden Tagen vor, am 22. November von 10 bis 18 Uhr und am 23. November von 10 bis 16 Uhr....

1 Bild

THW-Ortsverband sucht einen neuen Küchenchef

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 14.11.2017 | 678 mal gelesen

Berlin: Technisches Hilfswerk | Westend. Sie schmeißen den Laden zur Zufriedenheit aller. Aber eigentlich sind sie technikbegeistert und deshalb ist Ende des Jahres Schluss für Hans Behnke, Kurt Goldschmidt, Dieter Plagens und Uwe Schurwanz mit dem Küchendienst beim Technischen Hilfswerk (THW), Ortsverband Charlottenburg-Wilmersdorf. 60 bis 80 Leute trudeln jeden Dienstag gegen 17 Uhr beim THW in der Soorstraße ein. Ehrenamtliche Helfer, die sich am...