Westend: Museum

9 Bilder

U-Bahn-Museum feiert Jubiläum

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 08.09.2017 | 115 mal gelesen

Berlin: U-Bahn-Museum | Westend. Das Berliner U-Bahn-Museum im alten Stellwerk an der Station Olympiastadion feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Der Besuch ist Pflicht für alle Schienenverkehr-Enthusiasten und Historiker, und zwar nicht nur am Sonnabend, 9. September, wenn das Museum sich und seine bis zu 3000 Exponate für die Jubiläumsfeier herausgeputzt hat. Wenn man den futuristischen Bau der U-Bahn-Leitstelle in Lichtenberg...

Kiezspaziergang zum Georg-Kolbe-Museum

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 04.08.2017 | 21 mal gelesen

Westend. Der nächste Kiezspaziergang führt am Sonnabend, 12. August, vom Rossitter Platz zum Georg-Kolbe-Museum und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Bildhauer Georg Kolbe. Mit am Start ist Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD). Von dem alten Bahnhofsgebäude von Alfred Grenander führt der Weg zunächst über den Friedhof Heerstraße. Nach einem kleinen Rundgang durch den Georg-Kolbe-Hain wird der Spaziergang im...

Sommerfest in der Schloßstraße

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 25.07.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Bröhan-Museum | Charlottenburg. Am Donnerstag, 27. Juli, findet von 17 bis 22 Uhr das 3. gemeinsame Sommerfest des Bröhan-Museums und des Rathgen-Forschungslabors der Staatlichen Museen zu Berlin statt. Neu dabei ist in diesem Jahr das Museum Berggruen. Die Besucher erwartet in der Schloßstraße ein abwechslungsreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm. Ausstellungen werden eröffnet, es gibt Führungen durch das zentrale Analyse- und...

Eine Nacht nur Berlin: Zum Jubiläum geht es zurück zu den Wurzeln

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 16.07.2017 | 24 mal gelesen

Berlin. Die Lange Nacht der Museen steht am 19. August unter dem Motto „Made in Berlin“. Im Fokus stehen zum Beispiel die Currywurst (Currywurstmuseum), Marlene Dietrich (Museum für Film und Fernsehen), Hauptstadtfußball (Museum Ephraim-Palais) und Berlins schwule Kultur (Schwules Museum). Karten gibt es ab Montag, 24. Juli bis Montag, 7. August, zu 12 statt 18 Euro in den Museen sowie bei S- und U-Bahn. Mit dem Ticket kann...

Führung durchs Archiv

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 10.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. „Forschen, Sammeln, Bewahren“ lautet der Titel einer Führung durch das Archiv des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf am Donnerstag, 13. Juli. Anhand ausgewählter historischer Dokumente, Fotografien, Karten und Nachlässen gibt die Sammlungsleiterin Sonja Miltenberger einen Einblick in den Bestand der Villa Oppenheim in der Schloßstraße 55. Beginn ist um 14 Uhr, der Eintritt ist frei. maz

1 Bild

Zieht das Kollwitz-Museum ins Schoeler-Schlösschen?

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 26.06.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: Schoeler-Schlösschen | Wilmersdorf. Wie weiter mit dem Schoeler-Schlösschen? Es gibt ja den Vorschlag der Bürgerinitiative Schoeler-Schlösschen für ein selbstverwaltetes, soziokulturelles Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation. Mit dem Konzept kann sich auch zunehmend das Bezirksamt anfreunden. Nun gibt es eine neue Idee. Reinhold Hartmann, kulturpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion in der BVV, kann sich durchaus einen Umzug des...

Lange Nacht der Wissenschaften

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.05.2017 | 89 mal gelesen

Berlin. Ab sofort ist das Programm der Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Juni auf www.lndw17.de abrufbar. Besucher können aus 2000 Workshops und Mitmachaktionen, Experimenten und Vorträgen, Ausstellungen und Demonstrationen wählen. Ab dem 29. Mai können die Tickets in den Kundenzentren sowie an den Fahrausweisautomaten und Fahrkartenausgaben von S-Bahn und BVG und in der Urania erworben werden. Alle Infos über die...

Familienspaß im Bezirksmuseum

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Mehr als nur ein Familienbild vermittelt die Villa Oppenheim, Schloßstraße 55a, Kindern, Eltern und Großeltern am Sonntag, 5. Februar. Dabei führen Museumspädagogin Nicola Crüsemann und Birgit Wiedow-Weinberger die Besucher von 12 bis 14 Uhr kostenlos durch die Ausstellung des Bezirksmuseums und sorgen mit Spielangeboten dafür, dass Vermittlung von Wissen und Spaß im Einklang bleiben. Die Veranstaltung „Vater,...

Nostalgie beim Familiensonntag

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Wie Charlottenburger Kinder in früheren Zeiten gebastelt, gespielt und gesungen haben, kann auch für die heutigen Knirpse nicht verkehrt sein. Mit dieser Einsicht zeigt das Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, beim nächsten Familiensonntag, 6. November, ab 12 Uhr, was vor 100 Jahren in Sachen Freizeitaktivitäten angesagt war. Unter der Anleitung von Monika Cieslik-von Alm, Dr. Christa Händle und...

3 Bilder

700 Veranstaltungen, 77 Museen, ein Ticket: Lange Nacht der Museen am 27. August 2016

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 16.08.2016 | 687 mal gelesen

Berlin: Lustgarten | Berlin. Als Höhepunkt des Berliner MuseumsSommers öffnen am letzten Sonnabend im August 77 Museen von 18 Uhr bis tief in die Nacht ihre Türen zur Langen Nacht der Museen. Mit einem Ticket können die Besucher zwischen 700 Veranstaltungen wählen. Ob Golem-Lounge im Jüdischen Museum oder leuchtende Rohrpost im Deutschen Technikmuseum, ob Games-Sound-Quiz im Computerspielemuseum oder Selfies mit Aliens im Museum für Film und...

1 Bild

ART & EAT - Kunst & Kulinarisches

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 27.06.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Café K | Das Café K lädt in seiner reihe ART & EAT zu einen ganz besonderen Abend. Als Aperitif geht es mit eine Glässchen Prosecco ins Georg Koble Muesum zur einer exklusisen Führung durch die Ausstellung. AUGUSTE RODIN UND MADAME HANAKO Der französische Bildhauer und die Emanzipationsgeschichte der japanischen Tänzerin Das Georg Kolbe Museum präsentiert den Hanako-Zyklus von Auguste Rodin. Die Ausstellung vereint rund 50...

Georg-Kolbe-Museum wiedereröffnet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 20.06.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Georg Kolbe Museum | Westend. Nach achtmonatiger Sanierung hat das Georg-Kolbe-Museum, Sensburger Allee 25, seinen Betrieb wieder aufgenommen – und startet mit einer Schau zum Werk des Bildhauers Auguste Rodin. Aufgewertet durch mehr Helligkeit und eine moderne Fußbodenheizung, liefert das frühere Haus des Bildhauers Georg Kolbe wieder umfangreiche Einblicke in die Spielarten der Kunst. 1,2 Millionen Euro ließ sich das Haus den Umbau kosten und...

Sonderverkauf im Museum

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 16.03.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Deutsches Historisches Museum | Mitte. Fundstücke aus den Archiven des Museums, seltene Kataloge, vergriffene Exemplare und Poster der Lieblingsausstellungen – das Deutsche Historische Museum, Unter den Linden 2, lädt vom 18. bis 28. März ein zum Sonderverkauf im Zeughausfoyer. Angeboten werden exklusive Druckerzeugnisse, Magazine, CDs, Plakate und Souvenirs rund um Geschichte, Fotografie und Kunst zangeboten. Der Eintritt für den Sonderverkauf ist frei,...

Die Schätze der Villa Oppenheim

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.01.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Welche Schätze im Archiv des Museums Villa Oppenheim, Schloßstraße 55a, lagern, erfahren Neugierige bei einer Führung am Donnerstag, 14. Januar. Sonja Miltenberger, die Leiterin des Archivs, geleitet ab 14 Uhr durch die Sammlung und die hauseigene Bibliothek und erklärt, wie bestimmte Dokumente und Fotografien zu deuten sind. Das Motto der kostenlosen Veranstaltung: „Forschen. Sammeln. Bewahren“. tsc

2 Bilder

Eine überfällige Kur: Georg-Kolbe-Museum wird umfassend saniert

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 07.12.2015 | 147 mal gelesen

Berlin: Georg Kolbe Museum | Westend. Wo Georg Kolbe einst seine Skulpturen erschuf, war der Modernisierungsbedarf zuletzt nicht mehr übersehbar. Jetzt aber erhält das Anwesen in der Sensburger Allee frischen Glanz. Und erst im Mai 2016 begeben sich Kunstfreunde wieder auf die Spuren des bedeutenden Bildhauers.Das Oberlicht, die Fenster, die Mauern und Türen – am Georg-Kolbe-Museum nagte nicht einfach nur der Zahn der Zeit. Es ging allmählich an die...

Eintritt frei für Flüchtlinge

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.10.2015 | 72 mal gelesen

Charlottenburg. Einer Initiative der Berliner Landesmuseen ist nun auch das auf Jugendstil spezialisierte Bröhan Museum, Schloßstraße 1a, gefolgt. Es gewährt Flüchtlingen ab sofort kostenlosen Eintritt. „Berliner Museen sind Orte der Begegnung, bieten in der derzeitigen Lage nicht nur Kindern und Jugendlichen Abwechslung und machen mit der kulturellen Vielfalt der neuen Heimat bekannt“, heißt es als Begründung. Die...

1 Bild

Von Chagall bis Currywurst: Museumsführer erschienen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 07.05.2015 | 139 mal gelesen

Für Berliner wie Besucher gleichermaßen interessant ist der neue, 144 Seiten starke Museumsführer "Die 101 besten Museen in Berlin".Das praktische Buch präsentiert die ganze Vielfalt der Berliner Museumslandschaft, von klassischen Ausstellungstempeln über Mitmachmuseen für Kinder bis hin zu den Gedenkstätten und kleinen Museen zu ungewöhnlichen Themen. Die Museumsszene der Hauptstadt ist so bunt und abwechslungsreich wie...

Alliierten-Schau im Olympiapark

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 30.03.2015 | 98 mal gelesen

Westend. Am Karfreitag, 3. April, können Geschichtsbegeisterte die Eröffnung des neuen Museums "West Allierte Berlin" erleben. 70 Jahre nach Kriegsende sieht man am Olympischen Platz neben dem Fanshop von Hertha BSC Berlin auf 180 Quadratmetern eine Sammlung teils einzigartiger Ausstellungsstücke aus den Beständen der ehemaligen Besatzungsarmeen. Das Museum wird betrieben vom gleichnamigen Verein und soll sich allein mit...

1 Bild

Pindactica schickt Museumsmuffel auf Entdeckerreise

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Mitte | am 17.02.2015 | 312 mal gelesen

Berlin. Die Neuköllner Hasenheide, der Volkspark Friedrichshain, das U-Bahn-Museum am Olympiastadion. Nichts Besonderes, kennt man alles? Weit gefehlt. Wenn man ein Entdeckerheft von Pindactica dabei hat, gibt es auch an scheinbar bekannten Orten eine ganze Menge zu knobeln, zu staunen und zu lernen.Pindactica - das sind in erster Linie Nadja Israel und Anke Geyer. Zum ersten Mal zusammengearbeitet haben die Museumspädagogin...