Wilmersdorf: Bauen

4 Bilder

Volksbank feiert Grundsteinlegung an der Bundesallee

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | vor 3 Tagen | 153 mal gelesen

Berlin: Quartier Bundesallee | Von Matthias Vogel Die Berliner Volksbank hat am 17. November die Grundsteinlegung ihrer neuen Verwaltungsgebäude im Quartier Bundesallee gefeiert. Die künftige Hauptstadt-Repräsentanz des Kreditinstituts hat beinahe 15 000 Quadratmeter Bürofläche und soll im vierten Quartal 2019 fertig werden. Auf dem Areal an der Ecke Bundesallee und Nachodstraße stand bis 2015 das Jobcenter. Die Schweizer Aktiengesellschaft SSN...

Pünktlicher Bezug des Tempohomes am Stadion Wilmersdorf in Gefahr

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Schmargendorf | am 17.11.2017 | 136 mal gelesen

Berlin: Stadion Wilmersdorf | Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und die Mitglieder der Initiative „Freiwillige helfen im Rathaus Wilmersdorf“ sind wütend. Offenbar wird das Containerdorf in der Fritz-Wildung-Straße nicht rechtzeitig fertig. Für 160 Geflüchtete hätte das fatale Folgen. Sie sind derzeit noch in der Notunterkunft des ehemaligen Rathauses Wilmersdorf untergebracht. Kürzlich wurde der Freizug des Gebäudes bis zum 30. November verkündet....

Gloria-Palast: Gremium nickt Plan ab: "Go" für den Investor im zweiten Anlauf

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 06.11.2017 | 60 mal gelesen

Berlin: Gloria Palast | Charlottenburg. Aufatmen bei der Gesellschaft Centrum. Der Bauinvestor hat auf seinem Weg zum Neubau anstelle des alten Gloria-Palastes am Kurfürstendamm 12-15 die „Hürde Baukollegium“ genommen. Das Gremium war in der Sitzung zuvor mit dem Entwurf des beauftragten Architekturbüros Ortner & Ortner nicht zufrieden gewesen und hatte um Nachbesserung gebeten. Die Neufassung stellte die Experten jetzt zufrieden. Die...

2 Bilder

Otto-von-Guericke-Oberschule: Richtfest für Dreifachschulsporthalle

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 03.11.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: Otto-von-Guericke-Oberschule | Wilmersdorf. Es war kein Richtfest wie jedes andere. Der Neubau der Dreifachschulsporthalle neben der Otto-von-Guericke-Oberschule ließ immerhin mehr als drei Jahrzehnte auf sich warten. Es ist ein Tag, an dem Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und den Stadträten Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Oliver Schruoffeneger (Grüne) und Carsten Engelmann (CDU) nicht einmal das nasskalte Herbstwetter die Petersilie verhageln kann....

Denk mal energetisch: Ausstellung in der Fasanenstraße

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 26.10.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Effizienzhaus Plus | Charlottenburg-Wilmersdorf. Bis 2050 will das Land Berlin eine Reduktion des Treibhausgasausstoßes um 85 Prozent erreichen, die auch alle Gebäude betrifft. Das Bezirksamt und das Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen haben aus diesem Grund die Ausstellung „Wege und Möglichkeiten zum energieeffizienten denkmalgeschützten Gebäude“ auf die Beine gestellt. Sie kann noch bis zum 18. Januar im...

Richtfest für Schulsporthalle

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 26.10.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Otto-von-Guericke-Oberschule | Wilmersdorf. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD), Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Stadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, und Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Die Grünen), Stadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt werden am Freitag, 27. Oktober, um 12 Uhr das Richtfest für den Neubau einer Dreifachschulsporthalle am Standort der Otto-von-Guericke-Oberschule, Eisenzahnstraße 47, feiern. Dem Bezirk wurde...

Bezirk stehen bis zu 140 Millionen Euro für den Schulausbau zur Verfügung

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 24.10.2017 | 47 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Bezirk wird im Zeitraum von 2017 bis 2021 zwischen 130 und 140 Millionen Euro in die Sanierung und den baulichen Unterhalt seiner Schulen stecken. Das brachte die Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bei der jüngsten BVV hervor. Die Grünen wollten mit ihrer Anfrage vor allem wissen, welche Maßnahmen zum Erhalt während der laufenden Wahlperiode geplant sind....

3 Bilder

An der TU entstehen zwei neue Wissenschaftshäuser

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 23.10.2017 | 185 mal gelesen

Berlin: Technische Universität Berlin | Charlottenburg. Zwischen der Fasanenstraße und S-Bahn-Linie werden zwei große Wissenschaftshäuser der Technischen Universität (TU) Berlin entstehen. Die Neubauten auf dem Ostgelände schlagen mit insgesamt 124 Millionen Euro zu Buche. Der im Juni dieses Jahres von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ausgelobte nichtoffene Wettbewerb „Neubau Mathematik und Interdisziplinäres Zentrum für Modellierung und...

5 Bilder

Naherholungsgebiet anstatt Wohnblock: Nutzungskonzept für Westkreuzpark vorgestellt 4

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 16.10.2017 | 327 mal gelesen

Berlin: Westkreuzpark | Westend. Aus der brachliegenden Grünfläche an und zwischen den Gleisen am Westkreuz soll ein vielfältiges Naherholungsgebiet werden. Während der Sitzung des Ausschusses für Straßen- und Grünflächen stellte Landschaftsarchitekt Martin Janotta das Nutzungskonzept vor. Das Bezirksamt hatte im Juli die Aufstellung eines Bebauungsplans zur Sicherung des 30 000 Quadratmeter großen Areals als Grünfläche beschlossen und damit...

5 Bilder

Baustart des Quartiers Bundesallee: Volksbank bezieht 2020 neue Geschäftsgebäude

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 07.10.2017 | 298 mal gelesen

Wilmersdorf. Das südliche Portal zur City West erhält ein neues, sehr markantes Gesicht – das Quartier Bundesallee. An der Ecke zur Nachodstraße wurde gerade mit den Tiefbauarbeiten begonnen. Dort, wo bis Ende 2015 das alte Arbeitsamt den Autofahrern der Bundesallee eine eher unansehnliche Fassade präsentierte, entstehen entlang der beiden Straßen drei moderne zehngeschossige Geschäftsgebäude. In dem Bau an der Bundesallee...

Massive Mieterhöhungswelle: Analyse belegt dramatische Entwicklung 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.09.2017 | 593 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine massive Mieterhöhungswelle hat Berlin erfasst. Zu dem Schluss kommt der Berliner Mieterverein. Mehr als 200 aktuelle Fälle hat er ausgewertet, das Ergebnis der Analyse ist erschreckend: Durchschnittlich müssen die Mieter 11,15 Prozent mehr bezahlen als bisher. Alle zwei Jahre im Mai wird der aktuelle Berliner Mietspiegel herausgegeben. Sein Erscheinen ist stets Anlass für die Vermieter, die...

1 Bild

Heilung für Alt-Wilmersdorf: Bürgerinitiative legt Planskizze für Stadtteilzentrum vor

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 18.09.2017 | 257 mal gelesen

Berlin: Uhlandstraße 102 | Wilmersdorf. Verkehrsberuhigung, mehr Wohn- und Aufenthaltsqualität. Die Bürgerinitiative „Wilmersdorfer Mitte“ ist angetreten, um Alt-Wilmersdorf wieder zu einem lebendigen Stadtteilzentrum zu machen. Dafür soll der Uhlandbogen von einer Straße zum Grünstreifen mutieren. Während ihres jüngsten Treffens am 4. September entschied sich die Initiative für eine Planskizze des Areals, entworfen vom Architekten und BI-Mitglied...

FNP-Änderung am Westkreuz: Bürger sollen Ideen einbringen 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 16.09.2017 | 80 mal gelesen

Berlin: Westkreuzpark | Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen beteiligt die Öffentlichkeit noch bis zum 13. Oktober an den Änderungen des Berliner Flächennutzungsplans (FNP) – unter anderem in Charlottenburg-Wilmersdorf. Während des Beteiligungszeitraums können sich die Bürger über Änderungen informieren und ihre Stellungnahmen abgeben. Diese werden in den Planungsprozess einbezogen. Im Bezirk...

8 Bilder

Architekten müssen nachsitzen: Neubau für Gloria-Palast verzögert sich

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 01.09.2017 | 307 mal gelesen

Berlin: Gloria Palast | Charlottenburg. Nackenschlag für Bauinvestor Centrum GmbH: Das Baukollegium hat den Entwurf seiner Architekten für den Neubau des altehrwürdigen Gloria-Palastes am Kurfürstendamm abgelehnt. Seit Mitte dieses Jahres ist es amtlich: Die „denkmalbestimmende“ Bausubstanz des früheren Kinos und einstigem Ort der Filmfestspiele ist selbst durch eine Sanierung nicht zu retten – der Gloria-Palast darf inklusive der bislang...

2 Bilder

Geldregen für Schulsanierung: Hauptausschuss macht 4,8 Millionen Euro frei 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 20.08.2017 | 176 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. An vier Schulen des Bezirks können geplante Sanierungsarbeiten in Angriff genommen werden. Der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses hat kürzlich die dafür erforderlichen 4,8 Millionen Euro freigemacht. An Berlins Schulen hat sich ein Sanierungsstau in Höhe von 1,6 Milliarden Euro gebildet, das gab der Senat Anfang des Jahres bekannt. Gemäß des aktuellen Gebäudescans hält sich der akute...

3 Bilder

Planung statt Chaos : Baustellen verzögern sich regelmäßig, aber das soll nicht so bleiben

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 11.08.2017 | 952 mal gelesen

Berlin. Stark verengt, staubig, ein Labyrinth. In der Karl-Marx-Straße, die hinter Bauzäunen kaum zu erkennen ist, schwappt einem Unmut entgegen. „Ich finde es anstrengend, dass man überall in der Stadt länger braucht“, seufzt eine Passantin. Ein Familienvater beschwert sich über den scheinbaren Stillstand. So wie hier ist es vielerorts. Sommer in Berlin.Die Notwendigkeit, Straßen und Leitungen zu erneuern, U-Bahn-Schächte zu...

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.08.2017 | 145 mal gelesen

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist.Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage...

4 Bilder

Spatenstich vertagt: BI Olivaer Platz macht mit Erfolg gegen Bauauftakt mobil 2

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 07.08.2017 | 267 mal gelesen

Berlin: Olivaer Platz | Wilmersdorf. Die lange Geschichte zur Umgestaltung des Olivaer Platz erhält ein weiteres Kapitel. Wegen des Protests der Bürgerinitiative verzichtete der Grünen-Stadtrat Oliver Schruoffeneger am 2. Juli auf den ersten Spatenstich. Damit wollte er ursprünglich die landschaftsgärtnerischen Arbeiten auf dem Platz einleiten. Ab Ende Oktober 2017 hätte dann das Straßen- und Grünflächenamt die Grünanlage nach einem Entwurf des...

Bezirk ist gegen Bebauung am Westkreuz 2

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 25.07.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: Westkreuzpark | Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt hat am 11. Juli auf Vorlage von Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne) die Aufstellung eines Bebauungsplans zur Sicherung bisheriger Bahnflächen als Grünflächen am Westkreuz beschlossen. Schruoffeneger: "Der Beschluss ist ein wichtiger erster Schritt zur Sicherung der wertvollen Kaltluftschneise aus den südwestlichen Umlandgebieten bis in die Innenstadt rund um den...

6 Bilder

Skjerven Group krempelt Wohnblock der City West um

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 25.07.2017 | 364 mal gelesen

Berlin: Beautique Apartments | Wilmersdorf. In der Eisenzahnstraße 11-16 wird gerade mit Hochdruck an der Sanierung der Wohnungen gearbeitet. Die Skjerven Group GmbH hat den Gebäudekomplex gekauft und veräußert spätestens im nächsten Sommer 280 zum größten Teil kleine, aber hoch modernisierte „Beautique Apartments“. Es ist Deutschlands größtes Immobilien Crowdfunding-Projekt.Stolz zeigt der Norweger Einar Skjerven das Muster eines 23 Quadratmeter großen...

1 Bild

Wasser marsch für Jungbäume: Fünf Eimer pro Woche reichen aus

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 29.06.2017 | 39 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bepflanzte Baumscheiben sind bunte Hingucker. Wer das auch vor seiner Haustür tun will, sollte einiges beachten.Zuerst die Fläche von Unkraut befreien und Stock- und Stammaustriebe entfernen, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Es dürfen nur ein- oder mehrjährige Stauden gepflanzt werden, keine Gehölze oder Rankpflanzen wie Efeu. Standsichere Umzäunungen müssen einen Mindestabstand von 50 cm zum...

50 neue Wohnheimplätze

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 26.06.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Berliner Studentenwerk bekam am 22. Juni den Förderbescheid für das Modellvorhaben "Studentisches Wohnen" des Bundesbauministeriums. Im Bezirk entstehen 50 neue Wohnheimplätze, informierte der SPD-Bundestagsabgeordnete Swen Schulz. "Um bezahlbaren Wohnraum für Studierende in Berlin zu schaffen, hat das Bundesbauministerium auf Initiative der SPD-Fraktion das Modellvorhaben aufgelegt. Der...

1 Bild

Lange Nacht in Berlins Unterwelten: Verein feiert sein 20-jähriges Bestehen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 10.06.2017 | 607 mal gelesen

Berlin. In diesem Jahr wird der Verein "Berliner Unterwelten" 20 Jahre alt. Das soll gefeiert werden. Am 17. Juni gibt es von 17 bis 2 Uhr an zehn Standorten, die an der U-Bahnlinie 8 zwischen den Bahnhöfen Paracelsus-Bad und Hermannplatz liegen, die "Lange Nacht der Unterwelten". Der Verein zeigt – von Nord nach Süd – folgende Anlagen: OP-Bunker Teichstraße (Paracelsus-Bad); ABC-Schutzanlage/Atombunker im U-Bahnhof...

Tag der Architektur am 24. und 25. Juni 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 01.06.2017 | 168 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Architektur schafft Lebensqualität“ lädt die Architektenkammer Berlin am 24. und 25. Juni dazu ein, bei mehr als 125 Aktionen zeitgenössische Baukultur in der Hauptstadt zu entdecken. Zwei Tage lang führen Architekturschaffende durch Objekte, von denen viele sonst nicht zugänglich sind, oder öffnen ihr Büro. Zu entdecken gibt es Projekte aus Architektur, Landschafts- und Innenarchitektur....

2 Bilder

Baurecht befeuert Bürgerwut: Anwohner der WOGA-Siedlung drohen mit Klagen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 31.05.2017 | 217 mal gelesen

Berlin: Woga-Komplex | Wilmersdorf. Nicht zum ersten Mal steht der Bezirk unter Druck, sich wegen drohendem Schadensersatz einem Investor zu beugen. Mit einem Untersuchungsausschuss wollen CDU und FDP klären lassen, wie es kam, dass die denkmalgeschützten Tennisplätze im Hof der WOGA-Siedlung Bauland sind. Eigentlich handelt es sich um ein Denkmal. Und eigentlich sind Bürgern die "Tennisplätze am Kurfürstendamm" selbst in ihrem stillgelegten...