Wilmersdorf: Soziales

Eingreifen bei Gewalt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.05.2017 | 14 mal gelesen

Berlin. Der Berliner Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung hat eine Handlungsempfehlung für die Jugendämter zum Thema Intervention bei Gewalt gegen Mädchen und junge Frauen in traditionell-patriarchalen Familien erarbeitet. Sie soll die Mitarbeiter beim Umgang mit schwierigen Familienkonstellationen unterstützen und Hilfsangebote für die betroffenen Mädchen und Frauen etablieren. Der Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung wird...

Civil Academy unterstützt Weltverbesserer

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin. Die Civil Academy bietet wieder 24 Stipendienplätze für junge Weltverbesserer an. Noch bis zum 11. Juni können sich junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren mit ihrer Projektidee rund um Natur, Umwelt, Kultur, Sport, Nachbarschaft, Globalisierung, Bildung oder jedem anderen Thema bewerben. An drei Workshop-Wochenenden ab September lernen sie von Profis aus der Praxis alles, was sie über Projektmanagement,...

Ehrenamt kennenlernen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.05.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Jugendkulturzentrum Die Kinke | Marzahn-Hellersdorf. Jugendliche mit Interesse an einem Ehrenamt können sich bis zum 15. Juli für die Teilnahme am Puls-Camp melden. Es findet vom 20. bis 27. August statt. Die Jugendlichen übernachten gemeinsam im Jugendklub „Die Klinke“ und nehmen dort an Workshops zur ehrenamtlichen Arbeit teil. Außerdem lernen sie Freiwilligenarbeit in Flüchtlingsunterkünften, einem Obdachlosencafé oder in der Seniorenbetreuung kennen....

Tag der offenen Gesellschaft

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.05.2017 | 31 mal gelesen

Berlin. Die Initiative Offene Gesellschaft ruft dazu auf, den 17. Juni bundesweit als Tag der offenen Gesellschaft zu begehen. Mit dieser Aktion soll gezeigt werden, dass es eine Mehrheit in Deutschland gibt, die für Freiheit und Demokratie, für Vielfalt und Gastfreundschaft einsteht. Das zu zeigen ist ganz einfach: Wer mitmachen möchte, stellt Tische und Stühle vor oder hinter das Haus, lädt Freunde und Nachbarn ein, um...

20 Jahre Suchtberatung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 15.05.2017 | 7 mal gelesen

Wilmersdorf. Zum 20-jährigen Bestehen der Psychosozialen Beratungs- und Behandlungsstelle für Abhängige von Alkohol, Medikamenten und anderen Suchtmitteln PBAM lädt die Einrichtung zur Jubiläumsfeier. Am Freitag, 19. Mai, von 13 bis 18 Uhr sind Interessenten in die Wilmersdorfer Suchtberatungsstelle Holsteinische Straße 38 eingeladen. tsc

Kirchentag zum Kennenlernen: Wo man Kirchentagsluft schnuppern kann

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 14.05.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: House of one | Berlin. Der Kirchentag kommt nach Berlin – mit ihm werden über 140 000 Gäste aus Deutschland und der ganzen Welt erwartet. Wo aber erleben die Berliner den Kirchentag, wenn sie nur mal reinschnuppern möchten und dazu nicht durch die halbe Stadt fahren wollen? Während des Kirchentages vom 24. bis 28. Mai gibt es zahlreiche Konzerte, Kunstevents, Kulturprogramme und Begegnungsangebote in den Kirchen und Gemeinden, die nicht zum...

2 Bilder

Bodelschwingh-Klinik sichert seit zehn Jahren die psychiatrische Versorgung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 14.05.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Friedrich von Bodelschwingh-Klinik | Wilmersdorf. Sucht, Depression, Schizophrenie – für Ärzte der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik keine Ausnahmeerscheinungen, sondern volkstümliche Phänomene. Fürchteten sich Anwohner zur Eröffnung im Jahre 2007 noch vor Patienten, herrscht nun gesunde Normalität.Es soll immer noch Wilmersdorfer geben, die von der Psychiatrie nebenan nichts wissen. Und für die Bodelschwingh-Klinik ist genau das ein Triumph. Wenn man alle...

1 Bild

Ein Hoch auf die Mütter!

Christian Hahn
Christian Hahn | Niederschönhausen | am 14.05.2017 | 25 mal gelesen

Natürlich ist die eigene Mama immer die Beste. Ohne sie geht gar nichts. Das wissen auch Elias und Mattheo. Zum Muttertag am 14. Mai wollen die beiden ihrer Mutter einen Kuchen backen und sie lange ausschlafen lassen. Wir wünschen allen Müttern einen schönen und erholsamen Tag!

Vorschläge für Ehrenamtspreis

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 14.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Stadtrat Carsten Engelmann verleiht am 15. September, ab 15 Uhr, in der Fußgängerzone der Wilmersdorfer Straße zum 18. Mal die Ehrenamtspreise 2017 an Bürger, die sich für das Allgemeinwohl ehrenamtlich besonders engagieren. Vorschläge zu Kandidaten können mit Anschrift und Telefonnummer der Vorgeschlagenen bis 7. August an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Soziales und...

3 Bilder

Mitarbeiter der Berliner Woche beteiligten sich am Aktionstag „Berlin machen“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 12.05.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Magdeburger Platz | Tiergarten. Etwa 10 500 Berliner folgten am 5. und 6. Mai dem Aufruf des Vereins wirBERLIN und beteiligten sich an der Aktion „Berlin machen“. Mit dabei waren auch neun Mitarbeiter des Berliner Wochenblatt Verlages, die sich für einen Arbeitseinsatz auf dem Magdeburger Platz entschieden hatten. Eine solche Mitmachaktion ist für die Berliner Woche nicht ungewöhnlich. Denn seit 2011 berichtet sie regelmäßig auf der Seite...

1 Bild

Mit der Modemarke „Epic Escape“ werden Spenden für Flüchtlinge gesammelt

Stefanie Borowsky
Stefanie Borowsky | Kreuzberg | am 10.05.2017 | 155 mal gelesen

Berlin: betterplace.org | Kreuzberg. Pünktlich zur Fashion Week im Januar wurde die Modemarke "Epic Escape" gestartet. Doch "Epic Escape" ist keine normale Marke. Hinter dem vermeintlichen neuen Modeangebot verbirgt sich eine Aktion von betterplace.org, der größten Spendenplattform Deutschlands, und der Agentur FCB Hamburg.Auf den ersten Blick ist es eine ganz normale Online-Modekampagne. Gutaussehende junge Frauen und Männer posieren in lässiger...

Suchtberatungsstelle wird 20 Jahre: Jubiläumsfeier am 19. Mai 2017

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 09.05.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: PBAM Wilmersdorf | Wilmersdorf. Die psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Abhängige von Alkohol, Medikamenten und andere Suchtmittel (PBAM) besteht seit 1997. Das Jubiläum wird am 19. Mai gefeiert und steht ganz im Zeichen der Aktionswoche „Alkohol“. Von 13 bis 15 Uhr gibt es einen Rundgang durch die Einrichtung, bei Fingerfood kann man sich austauschen. Aktuelle und ehemalige Besucher treffen sich von 15 bis 16.30 Uhr bei Kaffee...

Kummer-Nummer mit neuer Sprechzeit

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Oberschöneweide | am 08.05.2017 | 45 mal gelesen

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus hat neue Sprechzeiten. Bei Problemen mit Ämtern und Behörden erreichen Sie das Sorgentelefon ab sofort montags von 15 bis 17 Uhr und donnerstags von 9 bis 11 Uhr unter  23 25 28 37. Alternativ können Sie Ihr Anliegen aber auch jederzeit per E-Mail an kontakt@kummer-nummer.de mitteilen. csell

26 Bilder

Berlin machen: Die Berliner Woche packte mit an auf dem Magdeburger Platz 1

Christian Hahn
Christian Hahn | Tiergarten | am 08.05.2017 | 371 mal gelesen

Berlin: Magdeburger Platz | Tiergarten. Das Problem gibt es fast überall im Stadtgebiet: Müll sammelt sich in Parkanlagen, die Grünflächen sind ungepflegt, Unkraut und Brennnesseln wuchern und die Ratten machen sich breit. Oasen, die eigentlich der Erholung der Anwohner dienen sollen, werden zweckentfremdet und verkommen. Oft sind Grünflächen- und Ordnungsamt überfordert oder es fehlen der politische Wille und die finanziellen Mittel. So auch am...

Jugendreise nach Israel

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg-Nord | am 07.05.2017 | 5 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für eine internationale Jugendbegegnung in Israel vom 3. bis 17. September werden noch junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren gesucht. Die Kosten für Flug, Unterkunft, Halbpension und Programm liegen bei 650 Euro, abhängig von der Höhe der Fördermittel. Die Reise wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes und des Bezirksamts gefördert. Anmeldungen beim Jugendamt, Frau...

Berliner Tafel prüft Vorwürfe

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 05.05.2017 | 63 mal gelesen

Berlin. In den vergangenen Wochen wurden Vorwürfe gegen Ehrenamtliche der Aktion Laib und Seele erhoben. Fernsehberichten zufolge sollen sie sich unrechtmäßig und übermäßig an Lebensmittelspenden bereichert haben. Die Berliner Tafel nimmt diese Vorwürfe ernst und hat eine Untersuchung eingeleitet. Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel, bittet alle, die Unregelmäßigkeiten beobachtet haben, sich bei den Leitern der...

Spargelessen mit dem Heimatverein

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 05.05.2017 | 4 mal gelesen

Wilmersdorf. Es gibt noch freie Plätze für die Busfahrt des Heimatvereins Wilmersdorf zum Spargel- und Erlebnishof Klaistow am 27. Mai. Nach einer Führung und Spargelessen bleibt noch Zeit zum Bummeln durch den Hofladen oder das Naturwildgehege. Mit einem Bus geht es um 10 Uhr los vom ehemaligen Rathaus Wilmersdorf, Fehrbelliner Platz 4, die Rückkehr ist gegen 18 Uhr. Die Kosten für Busfahrt, Führung und Spargelessen betragen...

Vorschläge für Ehrenamtspreis

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 03.05.2017 | 74 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für Bürger, die sich im Bezirk für das Allgemeinwohl ehrenamtlich besonders engagieren, wird der Ehrenamtspreis 2017 ausgelobt. Am Tag des Ehrenamts, 15. September, nimmt Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU) die Verleihung in der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße vor, wo an diesem Tag eine Veranstaltung mit Bühnenprogramm und Infoständen stattfinden wird. Vorschläge zu Kandidaten können bis 7....

1 Bild

Nana Schön von "Jugend hackt" aus Berlin ist Engagement-Botschafterin

Helmut Herold
Helmut Herold | Kreuzberg | am 02.05.2017 | 76 mal gelesen

Berlin. Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) jetzt seine vier Engagement-Botschafter für die Woche des bürgerschaftlichen Engagements ernannt. Es handelt sich um Farsaneh Samadi von der „Initiative Mehrsprachigkeit“ aus Lübeck, Elena Tzara vom Verein „Foodsharing“ aus Köln, Jan Duensing von „Feiner Fußball“ aus Dresden und Nana Schön vom Programm „Jugend hackt“ aus Berlin. Als Mentorin des Programms kümmert...

12.000 Freiwillige vermittelt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 02.05.2017 | 47 mal gelesen

Berlin. 12.000 Ehrenamtliche hat die Stiftung Gute-Tat bislang in soziale Projekte in Berlin vermittelt. Diese Zahl wurde im April erreicht. Auf den Internetseiten der Stiftung, deren Motto "Jeder kann helfen" lautet, können sich Ehrenamtliche regelmäßig über ungefähr 900 Projekte pro Jahr informieren. Der Großteil der Freiwilligen interessiert sich für Projekte, die Kindern und Jugendlichen helfen (55 Prozent), gefolgt von...

Banges Warten auf Wohngeld

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mahlsdorf | am 02.05.2017 | 81 mal gelesen

Steglitz. Miriam A. und ihr Mann haben ein Einkommen, welches für die Finanzierung ihres Lebensunterhalts nicht ausreicht. Sie sind auf die Unterstützung des Wohnungsamtes angewiesen. Daher stellten die Eheleute Ende Oktober vergangenen Jahres einen Antrag auf Wohngeld. Das Amt bat noch um die Zusendung fehlender Unterlagen. Dem kamen die Eheleute umgehend nach. Es vergingen Wochen ohne weitere Benachrichtigung vom...

Ausflug für Pflegende

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 29.04.2017 | 5 mal gelesen

Charlottenburg. Im Rahmen der "Woche der pflegenden Angehörigen" lädt die Kontaktstelle PflegeEngagement, Bismarckstraße 101, zu einem Ausflug mit dem Traditionsbus 218 zur Pfaueninsel und gemütlichem Ausklang im Restaurant. Treffpunkt ist am 19. Mai um 11 Uhr am Theodor-Heuss-Platz (Bushaltestelle X34, M49, X49, 218 Richtung Spandau). Zu zahlen sind nur der normale Bustarif und die Fähre zur Pfaueninsel. Um Anmeldung wird...

1 Bild

Die Info-Messe für aktive Bürger: 10. Berliner Freiwilligenbörse am 29. April

Bernd Schüler
Bernd Schüler | Mitte | am 24.04.2017 | 250 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Mitte. Man muss kein Held sein, um etwas Gutes zu beginnen. Meistens genügen etwas Zeit, gesunder Menschenverstand und eine vage Idee, wofür man sich gerne einsetzen möchte. Alle weiteren Fragen zum freiwilligen Engagement lassen sich kommenden Sonnabend im persönlichen Gespräch klären – bei der zehnten Ausgabe der Berliner Freiwilligenbörse. Von 11 bis 17 Uhr stellen sich im Roten Rathaus wieder über 100 gemeinnützige...

Börsenkatalog jetzt im Internet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 19.04.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Berlin. Bei der Freiwilligenbörse am 29. April von 11 bis 17 Uhr im Roten Rathaus werden über 100 gemeinnützige Vereine ihre Angebote näher vorstellen. Doch schon jetzt können sich Neugierige informieren: Alle Aussteller sind im Berliner Engagementkatalog veröffentlicht, der kostenlos einzusehen ist auf www.berliner-freiwilligenboerse.de. hh

2 Bilder

Kreuzberger Schüler beteiligen sich am Aktionstag "Berlin machen"

Harald Mühle
Harald Mühle | Friedrichshain | am 19.04.2017 | 80 mal gelesen

Berlin. Seit Jahren beteiligen sich viele Berliner am Aktionstag „Berlin machen“. Sie säubern Straßen, Parks und Plätze. In diesem Jahr haben die Veranstalter unter Federführung des Vereins wirBERLIN den Aktionstag in das Frühjahr verlegt. Sie rufen auf zum Frühjahrsputz am 5. und 6. Mai im Rahmen der europäischen Kampagne „Let’s clean up Europe“. Das Robinienwäldchen liegt zwischen der Clara-Grunwald-Grundschule an der...