Wilmersdorf: Verkehr

3 Bilder

Spezialfall Rudolf-Wissell-Brücke: Neubau-Projekt ist in seiner Komplexität einmalig

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg-Nord | am 17.07.2017 | 400 mal gelesen

Berlin: Rudolf-Wissell-Brücke | Charlottenburg. Die gerade in Angriff genommene Fahrbahnsanierung der Rudolf-Wissell-Brücke und die laufenden Sicherungsmaßnahmen an der Westendbrücke sind nur Vorboten der gewaltigen Sanierungs- und damit auch Stauwelle, die auf die Nutzer der A 111 und A 100 in den 2020er-Jahren zurollt. Weit oben auf der Agenda: Abriss und Neukonstruktion der Rudolf-Wissell-Brücke. Im Auftrag des Senats plant die Deutsche Einheit...

1 Bild

Staus programmiert: Arbeiten an der Rudolf-Wissel-Brücke ab 12. Juli

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg-Nord | am 10.07.2017 | 1907 mal gelesen

Berlin: Rudolf-Wissell-Brücke | Charlottenburg. Die Rudolf-Wissell-Brücke ist marode – ein neues Bauwerk muss her. Bis es so weit ist, soll sie verkehrssicher bleiben. Deshalb wird ihre Fahrbahn über die Sommerferien saniert. Das gab die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs und -bau GmbH (DEGES) am 6. Juli bekannt. Die DEGES übernimmt Aufträge ihrer Gesellschafter, also der Bundesrepublik Deutschland und einem Dutzend Bundesländer. Für das Land Berlin...

Sanierung auf der Bundesallee

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 30.06.2017 | 23 mal gelesen

Wilmersdorf. Noch bis 29. Juli werden im Auftrag des Bezirksamtes in der Bundesallee die Fahrbahnen des Wilmersdorfer Tunnels und des Bundesplatztunnels saniert. In diesem Zeitraum herrscht absolutes Halteverbot entlang der parallel verlaufenden Nebenfahrbahnen. Die Fahrbahnen der beiden Tunnel werden abschnittsweise auf Vordermann gebracht, der Verkehr wird jeweils über die Nebenfahrbahnen geleitet. Bis zum 13. Juli ist die...

2 Bilder

Zu wenig Fahrradständer im Bezirk: Bündnisgrüne präsentieren Ergebnis ihrer Umfrage

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 28.06.2017 | 116 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Über 50 Zuschriften hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung nach ihrem Aufruf bekommen, Orte im Bezirk zu nennen, wo Fahrradständer fehlen.Drei Schwerpunkte stellten sich heraus: In der Wilmersdorfer Straße gibt es zu wenige Möglichkeiten, Fahrräder anzuschließen. Generell werden in der Nähe von Geschäften mehr Abstellplätze gewünscht.Bike and Ride ist ein...

2 Bilder

Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Kreuzberg | am 27.06.2017 | 990 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können? Na fast alles! Etwa so: Sie wollten schon immer mal von der malerischen Strecke...

Niemand hinterm Steuer: Straße des 17. Juni wird zur Teststrecke für autonomes Fahren 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 20.06.2017 | 188 mal gelesen

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen ist misstrauisch, was die Technik des autonomen Fahrens angeht. Dagegen sieht die TU Berlin darin großes Potenzial und macht die Straße des 17. Juni zur Teststrecke.Zwischen Ernst-Reuter-Platz und Brandenburger Tor werden noch in diesem Jahr die ersten Autos unterwegs sein, die von einem Computer und nicht von einem Menschen gelenkt werden. Die Technik des autonomen Fahrens ist eines der...

1 Bild

Handyparken leichter mit App und SMS: Aufkleber informieren über Anbieter

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 19.06.2017 | 64 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Seit 2008 können in den parkraumbewirtschafteten Gebieten des Bezirks Parkgebühren bequem per Mobiltelefon entrichtet werden. Voraussetzung ist ein Mobiltelefon sowie eine Handyparken-Vignette, die an der Windschutzscheibe des Fahrzeugs angebracht oder ausgelegt werden muss. Somit ist für Mitarbeiter des Ordnungsamtes erkennbar, wer am Handyparken teilnimmt.Die Parkvorgänge startet man per App, SMS...

3 Bilder

Classic Days Berlin am Wochenende auf dem Ku'damm

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 15.06.2017 | 1457 mal gelesen

Berlin: Kurfürstendamm | Charlottenburg.. Zum fünften Mal macht der Kurfürstendamm am 17. und 18. Juni 2017 Berlin zur Hauptstadt der Automobilgeschichte. Mehr als 2.000 Oldtimer bilden Sonnabend und Sonntag jeweils ab 10 Uhr das größte rollende Museum, das Berlin jemals auf seiner Flaniermeile gezeigt hat. Die Besucher können die Oldtimerparade an sich vorbeirollen lassen. Alle Fahrzeuge können in Ruhe auf dem 2,5 Kilometer langen Boulevard...

1 Bild

Das Parken ist des Radlers Lust

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 13.06.2017 | 16 mal gelesen

Wilmersdorf. Radfahren ist gesund, ökologisch und wird zunehmend beliebter. Das kann aber auch gefährlich sein, wenn man wie hier am Prager Platz auf der Feuerwehrzufahrt

Wie geht’s weiter am Bahnhof Zoo?

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 08.06.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Wilmersdorf. Am Donnerstag, 15. Juni, um 19 Uhr diskutieren der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn in Berlin, Alexander Kaczmarek, und der Wahlkreisabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) über die Zukunft der Deutschen Bahn in Berlin. Themen sind unter anderem der Bahnhof Zoo, Sicherheit und Sauberkeit auf Bahnanlagen und der Güterverkehr. Veranstaltungsort ist das Bürgerbüro „Café Wahlkreis“, Zähringerstraße 33. my

E-Mobilität kommt zäh voran

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.06.2017 | 10 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sieben elektrisch angetriebene Pkw befinden sich derzeit im Fuhrpark des Bezirksamts Carlottenburg-Wilmersdorf – fünf sind dem Straßen- und Grünflächenamt zugeordnet und zwei dem Ordnungsamt. Diese Zahlen nannte Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) auf Anfrage der SPD. Weitere Anschaffungen, speziell für größere Transporter, gestalten sich schwierig. Ein Sprinter kostet in der Elektroversion das...

Auf S-Bahnhöfen wird trotz Rauchverbot weiter gequalmt 3

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 30.05.2017 | 336 mal gelesen

Berlin. Seit über einem Jahr setzt die Berliner S-Bahn Sicherheitspersonal ein, das das Rauchverbot kontrollieren und Bußgelder verhängen soll.Beschwerden von Fahrgästen hatten im April 2016 dafür gesorgt, dass die Berliner S-Bahn beschloss, das auf Bahnhöfen, in Zügen und im gesamten Bahnhof geltende Rauchverbot strikter durchzusetzen – Ausnahme sind spezielle gekennzeichnete Bereiche. Seitdem sind Sicherheitskräfte...

Grüne fordern Bahn-Offensive

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 22.05.2017 | 23 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn in Kürze die baufällige Rudolf-Wissel-Brücke gesperrt wird, sollen Pendler nach Willen der Grünen auf verbesserte Angebote der Deutschen Bahn setzen können. Die Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert nun mit einem Antrag, rechtzeitig Alternativen anzubieten, so dass der motorisierte Verkehr in Richtung Innenstadt die Ausweichstraßen im Bezirk nicht verstopft. Wünschenswert sei...

BVG startet Umfrage

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.05.2017 | 267 mal gelesen

Berlin. Um den Bedürfnissen von Millionen Fahrgästen gerecht zu werden, hat die BVG eine Online-Befragung gestartet, an der sich alle Berliner beteiligen können. Ziel ist es, den öffentlichen Nahverkehr in Berlin weiter zu stärken. Um bei der Erstellung des Nahverkehrsplans auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können, befragt das Center Nahverkehr Berlin bis 21. Mai alle Interessierten, unabhängig davon, ob...

1 Bild

Demo „Echte Fahrradstraße“ statt 97 Prozent illegaler Durchgangsverkehr in der Prinzregentenstraße

Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf
Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf | Wilmersdorf | am 06.05.2017 | 225 mal gelesen

Berlin: Prinzregentenstraße | Berlin, 5. Mai 2017. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf und die Anwohnerinitiative Prinzregentenstraße rufen zu einer Demonstration in der Prinzregentenstraße am 07.05.2017 um 14.00 Uhr auf. Zählungen der Initiativen haben ergeben, dass hier 97 Prozent des Pkw-Verkehrs rechtswidrig sind und Autofahrer diese Fahrradstraße illegal als Durchgangsstraße missbrauchen. Die Initiativen fordern mit ihrer...

1 Bild

Wo fehlen noch Fahrradständer?

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 04.05.2017 | 36 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In der letzten Wahlperiode wurden schon viele Fahrradbügel im Bezirk aufgestellt, aber es gibt noch Bedarf. Bündnis 90/Die Grünen Charlottenburg-Wilmersdorf ruft jetzt dazu auf, bis Mitte Mai Orte zu melden, wo Fahrradständer fehlen. „Das geht ganz einfach mit einer E-Mail an verkehr@gruene-cw.de“, erklärt der verkehrspolitische Sprecher Alexander Kaas Elias. „Das Bezirksamt kann dann passgenau...

Bauarbeiten auf der U7

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 02.05.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Bismarckstraße | Charlottenburg. Die BVG erneuert auf dem U-Bahnhof Bismarckstraße an der U7 die Hintergleiswände. Es wird in drei Phasen gebaut, um die Einschränkungen gering zu halten. Während der Bauphasen von 22 Uhr bis Betriebsschluss und von Sonntag bis Donnerstag ist ein Pendelbetrieb im 20-Minuten-Takt eingerichtet zwischen den Bahnhöfen Richard-Wagner-Platz und Fehrbelliner Platz. Zwischen Rathaus Spandau und Richard-Wagner-Platz...

Weniger Auto, mehr Fahrrad

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 02.05.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Prinzregentenstraße | Wilmersdorf. Am 7. Mai sollten Autofahrer die Prinzregentenstraße weiträumig umfahren, denn sie wird von 14 bis 16 Uhr eine „Echte Fahrradstraße“. Das Netzwerk fahrradfreundiches Charlottenburg-Wilmersdorf möchte mit der Bürgerinitiative Prinzregentenstraße darauf aufmerksam machen, wie wichtig eine funktionierende Infrastruktur für Radfahrer ist. Dafür wird ein Forderungs- und Maßnahmenkatalog für den Bezirk entwickelt. Vor...

Geschwindigkeit runter? Laut ADAC bringt Tempo 30 keine Entlastung von Stickoxiden 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 02.05.2017 | 288 mal gelesen

Berlin. Verkehrssenatorin Regine Günther will mehr Tempo-30-Abschnitte in den Berliner Hauptstraßen, damit die Stickoxidbelastung sinkt. Der ADAC meint jedoch, dass dies keine besseren Abgaswerte bringt.Auf vielen Berliner Hauptstraßen gilt bereits in der Nacht ein Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde. Der Grund: Lärmschutz. Nun will Verkehrssenatorin Regine Günther Tempo-30-Abschnitte auch am Tag auf mehr Hauptstraßen...

1 Bild

Aktion "Echte Fahrradstraße-Prinzregentenstraße"

Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf
Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf | Wilmersdorf | am 30.04.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Prinzregentenstraße | Die Prinzregentenstraße ist eine von zwei Fahrradstraßen in Wilmersdorf. Leider wird sie nicht als solche wahrgenommen und massiv von Autofahrer*innen als Umgehungsstraße genutzt. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie man die Fahrradstraße vom illegalen Auto-Durchgangsverkehr befreien kann und möchten euch unsere Idee und die Zahlen unserer Verkehrszählung bei einem gemütlichen Sonntagspicknick auf der Prinzregentenstraße...

1 Bild

Sicherheit kann man lernen

Christian Hahn
Christian Hahn | Niederschönhausen | am 30.04.2017 | 69 mal gelesen

Berlin. Die Jugendverkehrsschulen tragen maßgeblich zur Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr bei. Viele Schulklassen nehmen das Angebot wahr. Am Ende des Trainings steht die Radfahrprüfung. Auch privat kann man mit dem eigenen Kind auf dem Gelände einer Jugendverkehrsschule üben. Mehr Infos unter http://asurl.de/12yz.

Sicher unterwegs: Mobilitätstraining der BVG

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 30.04.2017 | 42 mal gelesen

Berlin. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bieten wieder Mobilitätstrainings an. Dabei haben mobilitätseingeschränkte Menschen die Möglichkeit, mit erfahrenem BVG-Personal in einem stehenden Fahrzeug ganz in Ruhe den Umgang mit U-Bahn, Straßenbahn und Bus zu üben. So lernen zum Beispiel Personen, die einen Rollator oder Rollstuhl nutzen, sehbehindert oder blind sind, wie sie selbstbestimmt und sicher in Bus und Bahn...

Kieztour für Neuberliner

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 30.04.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Eine Radtour gehört zu den interessanteren Möglichkeiten, eine Stadt zu entdecken. Die Tour von der ADFC-Stadtteilgruppe City-West ist außerdem familienfreundlich. Zugezogene erkunden ihre neue Umgebung und lernen günstige Wege zu Alltags- und Ausflugszielen kennen. Die Kieztour „Spreetangente“ startet am 7. Mai 2017 um 14 Uhr vor dem Rathaus an der Otto-Suhr-Allee 100. Die 20-25 Kilometer werden meist auf...

1 Bild

Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf

Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf
Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf | Wilmersdorf | am 29.04.2017 | 83 mal gelesen

Hallo Charlottenburg-Wilmersdorf, wir sind die Neuen. Wir würden dir gerne helfen, deine alten grauen Hüllen abzulegen und dich heraus zu putzen. Wir wünschen uns, dass du fahrradfreundlicher, menschengerechter und lebenswerter wirst und möchten dir bei der Verwandlung kräftig unter die Arme greifen. Gern würden wir dir eine Plattform bieten, auf der sich aktive Bürger*innen untereinander austauschen und gemeinsam an...

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 25.04.2017 | 337 mal gelesen

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück.Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam...