Kinder gestalten Spielplätze

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wie müssen Spielplätze beschaffen sein, damit Kinder sie mögen? Mit dieser Fragestellung begibt sich das Kinder- und Jugendparlament im Oktober an ausgewählte Stätten im Bezirk und befragt vor Ort die Kleinen. Der Grund: Etliche Anlagen müssen in den nächsten Jahren überholt werden und sollen den Bedürfnissen von knapp 15 000 unter Sechsjährigen und gut 22 000 Sechs- bis 15-Jährigen möglichst weit entgegenkommen. Insgesamt 125 Spielplätze gibt es derzeit im Bezirk. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.