Deutschlektion ohne Worte

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit einer Party endet in diesen Tagen ein dreiwöchiges Ferienangebot für Kinder sowie für Flüchtlings- und Migrantenkinder. Nach einem Graffiti-Projekt im Vorjahr nahmen diesmal 35 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren am Ferienworkshop „Ausdruck ohne Sprache“ teil. Alle Teilnehmenden sprachen zu Beginn des Projektes kaum oder gar kein Deutsch. Sie konnten sich jedoch über Graffiti und kreatives Gestalten ausdrücken. Hierzu wurde die Außenfassade der Jugendfreizeiteinrichtung Spirale mit Graffiti neu gestaltet und zeigt nun Einblicke in die Vergangenheit und Gegenwart der geflüchteten Kinder. Innerhalb des Workshops trugen gemeinsame Aktivitäten, das Miteinander und der tagtägliche Austausch zur Integration und Verständigung der Teilnehmer aus unterschiedlichen Ländern bei. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.