Wenn Kinder programmieren

Charlottenburg. Im Rahmen der europäischen „Get Online Week 2016“ nutzen Kinder an der Nehring-Grundschule die Gunst der Stunde und übten sich im Programmieren – mit erheiterndem Ergebnis. Denn am Ende ging es darum, Computerspiele selbst zu gestalten, ganz nach eigenen Vorlieben. Beteiligt waren Kinder der Klassen fünf und sechs – auch solche aus Willkommensklassen und mit arabischen oder osteuropäischen Wurzeln. Möglich wurde der zweitägige Workshop für Programmierfreudige dank Computercoach Norbert Kerkhey und seinem Verein „Wissen macht Spaß“. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.