Elektriker stürzt in den Tod

Charlottenburg. Im Rahmen von Arbeiten auf dem Dach des so genannten Hutmacher-Hochhauses am Hardenbergplatz ereignete sich am Abend des 13. August ein tödlicher Unfall. Nach Polizeiangaben stürzte ein 57 Jahre alter Techniker vom 16-Geschosser hinab und fiel auf ein Vordach, wo ihn Retter fanden. Sie konnten lediglich noch seinen Tod feststellen. Ausgeschlossen werden konnte zunächst nur, dass ihn andere Personen gestoßen haben. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.