Fahrraddiebe festgenommen

Charlottenburg. Maßlosigkeit führte am 16. März zur Festnahme zweier Fahrraddiebe. Kurz nach 22 Uhr beobachteten Zeugen an der Neuen Kantstraße/Ecke Kuno-Fischer-Straße zwei Männer, die jeweils ein Fahrrad gestohlen haben sollen und flüchteten. An der Neuen Kantstraße/Ecke Dernburger Straße hielten beide an und einer der mutmaßlichen Fahrraddiebe soll ein weiteres Fahrrad gestohlen haben. Mittlerweile auf die Spur gebrachte Polizisten in Zivil des Abschnitts 26 beobachteten das Duo am S-Bahnhof Messe Nord, wie sie ein viertes Fahrrad stehlen wollten. Als die mutmaßlichen Fahrraddiebe die Fahnder bemerkten, ergriffen sie die Flucht, konnten aber kurz darauf festgenommen werden. Die Festgenommenen im Alter von 20 und 21 Jahren wurden zu erkennungsdienstlichen Behandlungen zur Gefangenensammelstelle gebracht. Während der Ältere anschließend entlassen werden konnte, wurde der 20-Jährige, der der Polizei als Intensivtäter bekannt ist, für das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 eingeliefert. my
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.