Mutmaßlicher Mörder gefasst

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wegen des dringenden Tatverdachtes des Mordes an dem bislang vermissten Helmut Renger aus Wilmersdorf hat die Polizei einen 47-jährigen Mann in einer Charlottenburger Kneipe festgenommen. Renger war Ende Oktober 2017 als vermisst gemeldet worden. Den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Polizei Berlin zufolge hat der Tatverdächtige den 42-Jährigen am 19. Oktober unmittelbar nach dessen Rückkehr aus dem Türkeiurlaub in der gemeinsamen Wohnung in der Bregenzer Straße getötet. Als mögliches Motiv wird Habgier in Erwägung gezogen. Wie die Polizei mitteilt, war das Opfer im Bereich des Online-Tradings mit Devisen tätig. maz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.