Polizei blitzt an Baustelle

Charlottenburg. Weil sich die Hardenbergstraße im Bereich der Baustelle am Tunnel der U 2 zum Unfallschwerpunkt entwickelt, will der Polizeiabschnitt 25 nun reagieren. In den Bereichen, wo beim Überqueren bereits mehrere Fußgänger zu Schaden kamen, sind in den nächsten Wochen Geschwindigkeitskontrollen geplant. Bislang halte sich nur jeder dritten Autofahrer an das Tempolimit von 30 km/h. Den Passanten rät die Polizei dringend, vorhandene Fußgängerampeln zu nutzen.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.