Polizei stoppt getunte Autos

(Foto: Polizei Berlin)
Charlottenburg. Geräusche wie bei einem Autorennen hallten am Nachmittag des 6. Mai stundenlang über den Kurfürstendamm, bis die Polizei einschritt. Wie sich herausstellte, waren dort drei Fahrzeuge unterwegs, die aufgrund von Tuningmaßnahmen extremen Lärm von sich gaben. Da die Beamten an der Betriebserlaubnis der hochmotorisierten Fahrzeugen von Alfa Romeo, BMW und Lamborghini zweifelten, stellten sie die Autos kurzerhand sicher und ließen die "technischen Mängel" untersuchen.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.