Bilder, wie man sie noch nie gesehen hat

Berlin: Atelier Fischer |

Die Fotoausstellung „Namibia pur“ lässt Bilder lebendig werden – Vernissage am 4.11.2016



Wie drückt man das nicht Mitteilbare aus? Vielleicht durch Bilder. Allein, in Afrika, im Takt mit der Natur, die Kraft der Tiere erlebend. So intensiv Landschaft und Lebewesen spüren wie noch nie. Leicht und lebendig, eindrücklich und monumental. Schlicht und einfach verzaubernd.
“Hier bin ich, wo ich sein sollte.”
Das alles zeigt die Fotoausstellung „Namibia pur“. Reggae und Soul, kombiniert mit einzigartigen Beats von der Berliner Band Riders Connection vermitteln am 4.11. ab 18.00 Uhr exklusiv zur Eröffnung der Ausstellung das afrikanische Lebensgefühl.
Sie sind eingeladen in die fantastische Welt Namibias einzutauchen. Lassen Sie sich mitreißen!
Der Fotograf verwendet verschiedene Materialien (Acryl, Leinwand etc.), um die Intensität der Erlebnisse auszudrücken. Alle Motive sind limitierte Editionen und weltweit begrenzt auf 10 Exemplare.
Von rangelenden Nashörnern bis hin zu atemberaubenden Momenten der stillen Schönheit-
die Bilder der Ausstellung “Namibia pur” erzählen eine Geschichte.
Die Bilder sind vom 4.11.2016 bis zum 12.11.2016 täglich von 11- 22.00 Uhr in Afrika - Namibia - am Savignyplatz in der Grolmannstr. 51 im Atelier Fischer zu sehen.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.