CD-Pakete mit Neuerscheinungen zu gewinnen

Berlin. Wer schon mal an Weihnachten denkt und ein Geschenk sucht: Es sind fünf neue CDs erschienen, die sowohl Alt als auch Jung bestens unterhalten: Beatrice Egli mit "Bis hierher und viel weiter", Bryan Adams’ "Tracks of my Tears", "Mauerfall - Das legendäre Konzert für Berlin ’89", Neil Diamonds "Melody Road" und Til Brönners "Movie Album" sind seit Kurzem auf dem Markt.

Zu ihrem mittlerweile dritten Album hat Beatrice Egli erstmals selbst geschriebene Songs beigetragen. "Bis hierher und viel weiter" ist die Ansage einer Frau, die für ihre Sache einsteht - auch für den deutschen Schlager. Bryan Adams neue Scheibe präsentiert eine Sammlung von Klassikern aus den 50er-, 60er- und 70er-Jahren - von Chuck Berry über Ray Charles bis zu den Beatles.

Am Morgen des 10. November 1989, nur Stunden nachdem sich die Grenzübergänge der Berliner Mauer für DDR-Bürger geöffnet hatten, organisierten die Mitarbeiter des SFB zur Begrüßung ein Gratiskonzert. Zwei Tage darauf strahlte der Sender live das elfstündige Ereignis aus - 20 Rock- und Popmusiker traten vor fast 50 000 Zuschauern auf. Das Album "Mauerfall - Das legendäre Konzert für Berlin ’89" bietet eine Auswahl von Auftritten des historischen Augenblicks, um den 25. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer zu feiern. Neil Diamond meldet sich nach sechs Jahren mit dem neuen Studioalbum "Melody Road" zurück. "Stand By Me", "Moon River", "My Heart Will Go On" aus "Titanic" - das sind Filmmelodien, die es in vielen Variationen gibt. So schön wie Deutschlands Trompeten-Star Till Brönner sie jetzt aufgenommen hat, klangen sie allerdings selten.


Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.