Die Ehrlich Brothers verzaubern jetzt auch die Hauptstadt

Andreas und Chris Ehrlich haben die Zauberkunst neu erfunden - und lassen es auch mal schneien. (Foto: Ralph Larmann)

Friedrichshain. Mit mehr als 200.000 Besuchern verbuchen die Ehrlich Brothers den größten Erfolg, der jemals deutschen Zauberkünstlern zuteilwurde. Dank der Nachfrage wird die Erfolgstour "Magie -Träume erleben" fortgesetzt: Am 10. Januar sind sie in Berlin.

Wenn die Ehrlich Brothers zentnerschwere Bahnschienen zu einem Herz verbiegen und mit einem Motorrad aus einem iPad fahren, wenn sie aus einem Kern ein Orangenbäumchen wachsen lassen und eine Papierblume zu einer duftenden Rose erblüht, ist das für die Zuschauer völlig unerklärlich. Illusionen werden bei den Ehrlich Brothers zur Wirklichkeit. Selbst in der letzten Reihe hat man das Gefühl, die Zauberei direkt unter der Nase zu erleben, egal ob Andreas und Chris mit kleinen Kunststücken oder spektakulären Illusionen Wunder wahr werden lassen.

Im Mittelpunkt der Fusion aus Magie, Theater und Pop stehen die zwei locker-]sympathischen Zauberbrüder, die mit Charme und mit Witz Menschen aller Altersklassen begeistern.

Auch in der Fachwelt wird über die Geheimnisse der Zauberbrüder gerätselt und mit Begeisterung zur Kenntnis genommen, dass Andreas und Chris Ehrlich die Zauberkunst in ein neues Zeitalter geführt haben. Als Anerkennung wurde ihnen bereits zweimal die Auszeichnung "Magier des Jahres" zuteil, was dem Oscar der Zauberkunst entspricht.

Die Ehrlich Brothers präsentieren ihre Show "Magie - Träume erleben" am Sonnabend, 10. Januar, um 15 und 20 Uhr in der O2 World.

Möchten Sie Karten für den 10. Januar um 15 Uhr gewinnen? Dann klicken Sie hier und tragen Sie als Lösungswort "Zauberer*" ein. Unter allen Teilnehmern werden drei Familienkarten (2 Erwachsene + 1 Kind) verlost. Teilnahmeschluss ist der 29. Dezember 2014.

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.