Die Preußenallee putzt sich zum vierten Advent heraus

Wann? 19.12.2015 11:00 Uhr bis 20.12.2015 20:00 Uhr

Wo? Preußenallee, Preußenallee, Berlin DE
Heimeliges Markttreiben: Entlang der Preußenallee vertreiben Kunsthandwerker ihre Kreationen. (Foto: Promo)
Berlin: Preußenallee |

Westend. Festlicher Glanz, Schlemmereien und lauter Geschenkideen: „Weihnachten in Westend“ komplettiert am Wochenende des 19. und 20. Dezember die Trilogie der Feste nach dem Traditionsspektakel im Frühjahr und demjenigen im Herbst.

Überraschung Nummer eins: Der Weihnachtsmann heißt Jochen. Überraschung Nummer zwei: Er ist kein Mensch, sondern ein Elefant. Wer sich mit eigenen Augen davon überzeugen möchte, findet dieses merkwürdige Geschöpf am vierten Adventswochenende auf der Preußenallee beim Markttreiben des Vereins „Familiy & Friends“. Sonnabends und Sonntags von 11 bis 20 Uhr finden Besucher hier neben dem rotgekleideten Rüsseltier an Dutzenden Ständen kulinarische Versuchungen und Inspiration für den Geschenkekauf.

Wie ihre Produkte entstehen, führen Kunsthandwerker den Marktbesuchern bereitwillig vor, wobei man sich zwischen Spielzeug, Keramik, Kleidung oder Malerei entscheiden darf. Spektakuläre Begegnungen mit Raubvögeln ermöglicht nebenbei ein Falkner. Und die Krippe kommt nicht ohne leibhaftigen Tiere aus. Bei freiem Eintritt dürfen sich sowohl Nachbarn als auch alle anderen Berliner davon überzeugen, was die Preußenallee in Sachen Weihnachten in petto hat. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.