Ein Lied aus Wünschen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zu ihrem 25. Geburtstag plant die Literaturwerkstatt Berlin ein Projekt, an dem sich jeder Bürger beteiligen kann – indem er seinen Wunsch an die Politik aufschreibt und der Werkstatt zuschickt. Sie will dann das Sammelsurium der Themen in einem Lied vereinigen und von einem „Zukunftschor“ am Tag vor der Berlin-Wahl singen lassen. Von konkreten Veränderungen im Alltag bis zu den großen Visionen ist jede Art von Beitrag willkommen: Welche Entwicklungen sind erstrebenswert, was soll anders sein? Einsendungen erfolgen per E-Mail unter zukunft@literaturwerkstatt.org. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.