Graffitistars und Youtuber: Jugendmesse „You“ vom 8. bis 10. Juli 2016

Vergnügen und der Ernst des Lebens: Auf der "You" sind Unterhaltung und Jobsuche kein Widerspruch. (Foto: Messe Berlin)
Berlin: Messe Berlin |

Charlottenburg. Jung, kreativ, erfolgreich – das sind die Schlagworte der diesjährigen „You“ auf dem Berliner Messegelände. Unter der Schirmherrschaft von Kulturstaatssekretär Tim Renner erleben Besucher von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Juli, ein Programm mit frischen Ideen.

Wie oft denken Erwachsene, sie könnten durch das Aufsagen von Trendwörtern bei Jungberlinern punkten? Die Leitmesse für Jugendkultur „You“ macht Ernst und liefert am Wochenende stattdessen Programmpunkte, bei denen (legale) Graffitimeister ebenso auftauchen wie Youtube-Stars. iBlali, Freshtorge und ClemensAlive mögen im Internet leicht ein Millionenpublikum erreichen. Leibhaftig trifft man sie alle miteinander auf der „You“.

Eigeninitiative zählt dann bei der „Battle of Schools“. Sie steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des 30-jährigen Jubiläums des Bundesumweltministeriums. Ab Ende Juli sollen Kunstwerke, die Schüler auf der „You“ gestaltet haben, den Bauzaun des neuen Berliner Stadtschlosses schmücken.

Ausbildungsbetriebe stellen sich vor

Doch neben dem Unterhaltungsprogramm und rebellischen Wettbewerben geht es natürlich auch um den Ernst des Lebens. 40 Ausbildungsbetriebe wollen den Messebesuchern beweisen, dass sie die richtigen Adressaten für Bewerbungsschreiben wären. Unter dem Motto „Bildung.Karriere.Zukunft.“ zeigen sie sich in der Messehalle 22a. Die AOK Nordost umwirbt Talente dabei ebenso wie die Berliner Morgenpost auf der Suche nach jungen Autoren für das neue Portal „berlinlive.de“. Und jene, die sich über ihre Eignung noch nicht sicher ist, absolvieren einen Test zur Orientierung. tsc

Die Messe "You" auf dem Messegelände (Haupteingang Hammarskjöldplatz an der Masurenallee) öffnet am Freitag, 8. Juli, 9 bis 15 Uhr, Sonnabend, 9., und Sonntag, 10. Juli, jeweils 10 bis 18 Uhr. Karten gibt es zu Preisen ab 8 Euro, weitere Informationen im Internet unter www.you.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.