Italienische Nacht im Schloss Charlottenburg: Dinner und Musik bei "Viva Passionata"

Musik, Leidenschaft, kulinarische Genüsse – im Schloss Charlottenburg darf das "Dolce Vita" in vollen Zügen ausgekostet werden. (Foto: Orangerie Berlin GmbH)
Berlin: Schloss Charlottenburg |

Charlottenburg. Gourmets und Anhänger Klassischer Konzerte kommen am Sonnabend, 30. September, im Schloss Charlottenburg voll auf ihre Kosten.

Um 20 Uhr beginnt „Viva Passionata – Italienische Nacht“ aus der Reihe Berliner Residenz Konzerte – und dafür sind noch Tickets erhältlich. Das Berliner Residenz Orchester huldigt dem Geburtsort der Oper mit einem eigens zusammengestellten Programm und legt unter der Leitung von Konzertmeister Bruno Schmidt in den prächtigen Hallen des Barockschloss Charlottenburg einen melodienreichen Klangteppich aus Werken berühmter italienischer Meister aus. Optional bietet das Fünf-Sterne-Hotel Marriott ein Drei-Gänge-Menü an. Das Dinner findet zwei Stunden vor Konzertbeginn bei Kerzenschein im Westflügel der Großen Orangerie statt. maz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.