Ketterer zeigt ihr Charlottenburg

Charlottenburg. „Streifzüge durch Charlottenburg“ heißt die neueste Kunstausstellung im Haus am Mierendorffplatz, die man den gesamten März über sehen kann, immer Mittwoch bis Freitag von 12 bis 18 Uhr. Gegenstand der Schau sind Barbara Ketterers Zeichnungen, Radierungen, Aquarelle und Acrylarbeiten – Arbeiten mit Instinkt für die Atmosphäre des Stadtteils und die neue Darstellung von bekannten Motiven wie dem Schloss. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.