Projekt „Go Social“ auf der Berliner Fashion Week

Ulli Hahn ist seit mehr als 20 Jahren in der Modebranche tätig. Im Jahr 1996 eröffnete er Hannovers ersten Fashion Outlet Store unter dem Namen "Outlet City". In den folgenden Jahren verbrachte er viel Zeit zwischen Italien und Deutschland um die angesagtesten Trends nach Hannover zu holen. Im Jahr 2004 gründete er dann sein eigenes Label "Ullikat" und ist seitdem mehrmals im Jahr auf den Modemessen in Berlin und Düsseldorf zu Gast. Vom Outletkonzept verabschiedet er sich 2006. Im Fokus stehen nun Fashion Labels aus London & LA sowie der eigene Brand "Ullikat".
Ullis Ullikat steht für ausgefallene Designermode u.a. aus London und Los Angeles sowie die exklusive Ullikat Kollektion. Fernab von allen Wühltischen und Massenproduktionen, findet man hier die einzigartigen und kreativen Top-Marken. Luxuriös und auffällig lässig. Ullikat präsentiert mit seinen handgefertigten Stücken exklusive Edel-Shirts und Jacken in streng limitierter Edition. Edelsteine, Spikes und hochwertige Lederapplikationen werden dabei handwerklich perfekt umgesetzt. Luxus & Lifestyle seit 2006.
Sven Martinek der dieses Projekt mitunterstützt ist ein deutscher Schauspieler. Populär wurde er durch die Actionserie Der Clown. Sven Martinek spielte in der ZDF-Serie Die Spezialisten: Kripo Rhein-Main In der Arztserie Stefanie – Eine Frau startet durch spielte er einen Oberarzt. Außerdem war er in der ARD-Serie Tierärztin Dr. Mertens in einer durchgehenden Rolle zu sehen. Zwischenzeitlich hatte er als Jan Berger eine durchgehende Gastrolle in der Fernsehserie In aller Freundschaft. In den Jahren 1997, 2003, 2004, 2008 und 2012 hatte er eine Rolle in der Serie Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei in den Folgen Kindersorgen, Strafversetzt (Einsatz für Team 2), Countdown, Begraben und Der Ex. Hauptrolle der Serie Heiter bis tödlich: Morden im Norden aus der ARD-Krimireihe, der Bergdokter, SOKO Leipzig, Donna Leon und vieles mehr.
Dabei ist auch der Berliner Künstler Sascha Grassmuck. Er absolvierte 2008-2010 ein Praktikum bei Max Weinberg. Seit 2010 lebt der Autodidakt Sascha Grassmuck in der Metropole Berlin und ist bei einigen kulturellen Treffpunkten mit seinen Bildern präsent. Sascha Grassmuck ist ein junger und dynamischer Künstler unserer Zeit welcher sich der Malerei, der Kunst und dem Graphischen widmet. Seine Bilder setzten sich mit der Gesellschaft und den Zwängen dieser auseinander.
Dank seiner handwerklichen Fähigkeiten und Experimenten mit immer wieder neuen Materialien kommen beeindruckend schöne wie auch effektvolle und außergewöhnliche Bilder zum Vorschein. Einfühlende Vorstellungskraft und der inspirative Umgang mit Farbenelementen, Materialien und Formen runden das künstlerische Potenzial seines Schaffens ab. Dadurch bewegen sich seine Arbeiten im Wechselspiel zwischen Realismus, Abstraktion und Phantasie und lassen sich nicht in eine Stilrichtung eingrenzen. Ausstellungen in Heidelberg, Darmstadt, Berlin, Strasbourg, Wien und Paris. Der Künstler Sascha Grassmuck präsentierte zusammen mit dem Designer Ulli Hahn der in Vertretung für Sven Martinek das künstlerisch veredelte Kleidungsstück auf der Fashion Meets Art 2016 im Rahmen der Berliner Fashionweek vorgetragen hat. Im Dezember diesen Jahres wird die Versteigerung für mehrere Organisationen in Berlin stattfinden.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.