Zum Lachen in den Keller: Wühlmäuse bespielen Quasimodo

Wann? 02.02.2017 20:00 Uhr

Wo? Quasimodo, Kantstraße 12A, 10623 Berlin DE
Er macht den Anfang: Paco Erhard eröffnet am 2. Februar das neuee Veranstaltungsformat im Quasimodo. (Foto: Promo / Quasimodo)
Berlin: Quasimodo |

Charlottenburg. Prince, Dizzy Gillespie, Chet Baker und Helge Schneider standen hier schon auf der Bühne. Jetzt versucht sich der Club Quasimodo in der Kantstraße 12a an einer neuen, geistreichen Spielart der Abendunterhaltung.

In Zusammenarbeit mit dem Kabarett „Die Wühlmäuse“ aus Westend gestaltet man ab sofort an jedem Donnerstag um 20 Uhr ein gemeinsames Programm, das in eine komödiantisch-satirische Richtung zielt. Insbesondere junge, noch wenig bekannte Talente sollen hier eine Chance erhalten, mit kabarettistischem Können von sich hören zu machen.

Erste Programmpunkte zum Auftakt der Liason von Wühlmäusen und Quasimodo stehen bereits fest: Am Donnerstag, 2. Februar, um 20 Uhr präsentiert Paco Erhard die Comedyshow "Hallodri für Europa", am 9. Februar folgt Archie Clapp mit "Clappe – das ist Kunst!", am 16. Februar um 20 Uhr führt Michael Elsener das Publikum ins "Schlaraffenland" und am 23. Februar erlebt die Besucherschaft Vanessa Maurischat & Holger Edmaier mit "Nacktbaden – Musikkabarett 2.0". tsc

Karten für alle Auftritte erhält man an der Abendkasse und auf www.quasimodo.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.