Gespräch mit Margot Käßmann

Berlin: Schloss Charlottenburg | Charlottenburg. Im Rahmen der Ausstellung „Frauensache. Wie Brandenburg Preußen wurde“ lädt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg am Freitag, 11. September, zum „Talk im Schloss“. In der Gesprächsreihe sprechen prominente Frauen aus Politik, Kultur und Gesellschaft über ihre persönlichen Erfahrungen mit Rollenbildern einst und jetzt. Im Schloss Charlottenburg (Neuer Flügel, Weißer Saal), Spandauer Damm 10-22, wird um 19 Uhr die Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Prof. Dr. Margot Käßmann, zu Gast sein. Margot Käßmann wird nicht nur über ihre berufliche Biografie und das Frauenbild in der Öffentlichkeit sprechen, sondern mit Moderator Robert Rauh auch über aktuelle gesellschaftliche Probleme diskutieren und reflektieren. Tickets sind im Vorverkauf in der Ausstellung, an der Kasse vom Schloss Charlottenburg sowie an der Abendkasse erhältlich. Der Eintritt beträgt 12, ermäßigt 10 Euro. min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.