Scheidungsprofi hat umgesattelt: Traumpaar Bonfig feiert 10. Hochzeitstag

Sicher ist sicher: Mit Eheringen der ausgefallenen Art feierten Birgit und Werner Bonfig zehnten Hochzeitstag. (Foto: HDK)

Charlottenburg. Wohl kaum einer der Hochzeitsgäste und erst recht kein Freund von Musikproduzent Werner Bonfig hätte vor zehn Jahren auch nur einen rostigen Nickel darauf verwettet, auch seinen zehnten Hochzeitstag zu feiern. Aber sie hätten die Wette gewonnen – ein Traumpaar war geboren.

Mit seiner Birgit hat es Werner Bonfig tatsächlich geschafft und die kürzlich mit vielen Gästen gefeierte Sensation perfekt gemacht. Immerhin trat der damals 58-jährige Bonfig – nach sechs Scheidungen in Künstlerkreisen auch als "Blaubart" gerühmt – am 18. August 2006 zum siebten Mal vor den Traualtar. Die rauschenden Hochzeitsfeierlichkeiten mit über 200 Gästen dauerten zwei Tage. Bonfigs kürzeste Ehe dauerte dagegen nur einen Tag, die längste immerhin sechs Jahre. Für Rekordhalterin Birgit ist es die erste Ehe.

An dem Glück der Familie Bonfig hat übrigens auch die Berliner Woche ihren Anteil. Gefunkt hatte es zwischen den beiden am Himmelfahrtstag 2005, als sich die Bankkauffrau Birgit Schneider an dem von der Berliner Woche unterstützten Talentwettbewerb im Rahmen des Internationalen Kulturlustgartens im Volkspark Mariendorf beteiligte. Sie hat zwar nicht gewonnen, aber Musikproduzent Werner saß in der Jury und lud sie zu Probeaufnahmen in sein Studio am Kaiserdamm ein. Der Rest ist Geschichte. Herzlichen Glückwunsch! HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.